Niesattacke wird zum Verhängnis

Hildesheim | am 14.04.2010 - 13:00 Uhr | Aufrufe: 101

Aufgrund eines Niesanfalles kam es am gestrigen Mittwoch (14.04.2010), gegen 13.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 7, Höhe Hildesheim.

 

Ein 22jähriger Mann fuhr zu dieser Zeit mit seinem VW Polo auf dem mittleren Fahrstreifen Richtung Süden, als ihn kurz hinter der Anschlussstelle Hildesheim plötzlich eine Niesattacke überfiel.

Aufgrund vier heftiger Nieser, die ein anderer Autofahrer bestätigte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet nach rechts auf den Hauptfahrstreifen. Dort stieß er mit einem Lkw zusammen. Anschließend wurde der Polo nach rechts gegen die Aussenschutzplanke abgewiesen, wo er zum Stehen kam.

Der junge Fahrer aus Langelsheim hatte Glück im Unglück. Während sein Fahrzeug einen Totalschaden aufwies, erlitt er lediglich zwei Fingerbrüche. Zur ärztlichen Versorgung wurde er in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht.

Der 55jährige Lkw-Fahrer aus Salzgitter klagte durch den Aufprall über leichte Schmerzen und wurde ebenfalls zur ärztlichen Versorgung im Krankenhaus behandelt.

Der Lkw einer Osteroder Firma wurde am Unterfahrschutz und an der Heckbeleuchtung beschädigt, war jedoch fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme und Versorgung der Verletzten wurde der Verkehr zunächst einstreifig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nach etwa 30 Min. konnte ein weiterer Fahrstreifen freigegeben werden. Der Verkehr staute sich in dieser Zeit jedoch nur auf 1 km Länge.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Montagmorgen verursachte ein Soester Autofahrer einen Unfall, weil er so stark niesen musste, dass sein Gebiss herausfiel. mehr
am 23.05.2017 11:08
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Im Vogtlandkreis in Reuth hat ein Niesanfall einer Frau zu einem schweren Verkehrsunfall geführt. mehr
am 04.04.2013 11:45
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung