Plötzlich brennt die gesamte Straße: Autos kämpfen sich durch Flammenmeer

Auf einer Schnellstraße in China führt ausgelaufenes Flüssiggas zu einer unkontrollierten Feuersbrunst. Die auf der Straße befindlichen Autos befanden sich plötzlich mitten in einer Wand aus Flammen.

Von einem Moment auf den Anderen ging die Straße in Flammen auf. Laut Berichten von ntv führte ein umgekippter Tanklaster dazu, dass sich explosives Flüssiggas auf der Straße verteilte und war damit die Ursache für das plötzliche Feuer zwischen den fahrenden Autos.

Niemand kam ums Leben

Zwei Autos fielen den Flammen zum Opfer und wurden zerstört, ihre Fahrer konnten sich jedoch retten. Auch die Insassen des Tanklasters überlebten, mussten jedoch mit Verbrennungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Trotz dem plötzlichen Ausbrechen der riesigen Feuerwand gab es also keine Toten bei dem gefährlichen Ereignis.

 

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Im März 2010 findet zum ersten Mal die China Rescue Expo im Shanghai International Exhibition Centre statt. Die Organisation dieses Events übernehmen Intex Shanghai und Messe Bozen gemeinsam. 17. - ... mehr
am 17.03.2010 08:00
von Daniel Kempf     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung