Polizei warnt: Trunkenheitsfahrt endete im Schaufenster

Mettmann | am 16.03.2010 - 08:14 Uhr | Aufrufe: 21

Am Montagnachmittag des 15.03.2010, gegen 14.15 Uhr, wurde die Mettmanner Polizei zum Filialgelände eines großen Fahrzeughändlers an der Düsseldorfer Straße gerufen. Dort war ein 25-jähriger Kunde, beim Rückwärtseinparken mit seinem silbergrauen PKW Audi A4, erst in einer Glasscheibe des Ausstellungsraumes zum Stillstand gekommen, die dabei zerbrach. An der Glasfront des Autohändlers und am PKW des jungen Mettmanners war dabei ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von rund 6.000,- Euro entstanden.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme machte der Audi-Fahrer die seiner Meinung nach falsch positionierten Begrenzungssteine, auf der Parkfläche vor dem Ausstellungsraum des Händlers, verantwortlich für sein Missgeschick. Die eingesetzten Polizeibeamten fanden hingegen sehr schnell einen ganz anderen Grund. Der 25-jährige Mettmanner stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille (0,93 mg/l). Daraufhin wurden ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe gerichtlich angeordnet und durchgeführt, der Führerschein des Beschuldigten sichergestellt und dem 25-Järhigen bis auf weiteres jedes Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge ausdrücklich untersagt. Sein Fahrzeug konnte er ja auch gleich beim Händler seines Vertrauens zur Reparatur des Unfallschadens stehen lassen.

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Adventskranz
Ursächlich für einen Wohnungsbrand, bei dem am Sonntagmorgen, 19. Dezember, gegen 12.00 Uhr, in Gruiten (Haan) eine 69- jährige Frau verletzt wurde und ein Schaden von geschätzten ... mehr
am 19.12.2010 12:00
von Thorsten Wiese     
Am Sonntagmorgen um 06.40 Uhr meldeten Zeugen der Leitstelle der Polizei, dass an der Brücke über die Niers im Bereich der Verlängerung der Nesselrodestraße in Richtung Geneicken ... mehr
am 29.03.2010 08:22
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung