Polizeibericht: Verkehrsgerechtes Verhalten von Gänse

Hagen | am 29.03.2010 - 08:32 Uhr | Aufrufe: 146

Am 27.03.2010, gegen 07.00 Uhr, entschloss sich eine Gänsefamilie zu einem Ausflug zu der Stennertbrücke in Hagen-Hohenlimburg. Aber aufgrund der guten Schulung durch die Hohenlimburger Polizeibeamten benutzen sie, wie in der Straßenverkehrsordnung auch vorgeschrieben, den Fußgängerstreifen.

Nachdem sie sich in der "Welt" umgeschaut hatten, kehrten sie zu ihem Lennebett zurück, aber nicht, ohne noch zuvor sich an dem Grünstreifen mit Frühstück versorgt zu haben. Natürlich war die Polizei vor Ort um auch darauf zu achten, dass sich die Gänse normgerecht verhalten.

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Einen Schutzengel hatte eine 14-jährige Schülerin am Montagmittag gegen 13.00 Uhr am Hagener Busbahnhof. Genau in dem Augenblick, als das Mädchen die Lücke zwischen zwei leicht ... mehr
am 29.03.2010 13:00
von Martina PetzFrau     
Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst mussten am Abend des 8. März 2010 einen 29-jährigen Fahrer aus seinem 420 PS starken BMW M3 befreien. Er war, nachdem er gegen einen ... mehr
am 08.03.2010 21:45
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung