Rein in den kalten Rhein

Bei frostigen Temperaturen sind am Freitag (31.12.) mehr als 160 Unerschrockene in Mainz in den Rhein gesprungen. Etwa zwei Kilometer ließen sich die in Schutzanzüge eingepackten Rettungstaucher, Polizisten und Feuerwehrmänner in dem Fluss treiben.

retter.tv FotosDas traditionelle «Abschwimmen» der Mainzer Feuerwehr ging zum 40. Mal über die Bühne. Es war wieder mit einer Spendenaktion verbunden, deren Erlös für einen guten Zweck gedacht ist. Die meisten Teilnehmer sprangen von einem Löschboot aus in den Rhein. Besonders Wagemutige stürzten sich vom Oberdeck eines Polizeibootes in die kalten Fluten.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Dramatische 15 Minuten in einem Nahverkehrsbus der Stadtwerke: Vor den Augen von etwa 30 Fahrgästen bricht eine 83-jährige Frau zusammen, ihre Atmung setzt aus. In diesem Moment wird Busfahrer Thomas ... mehr
am 04.06.2009 09:04
von Martina PetzFrau     
BRK_Luis_1
Der kleine 6 Monate alte Luis und auch ein Kollege des BRK im Oberallgäu, Herr Jürgen Simion, sind an Leukämie erkrankt. Die gute Nachricht: Leukämie ist nach dem heutigen Stand ... mehr
am 17.12.2009 13:46
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung