Rolltor in Polizeiinspektion erschlägt Mann

Fürstenfeldbruck | am 10.01.2011 - 08:00 Uhr | Aufrufe: 270

Ein Betriebsunfall bei der Polizei Fürstenfeldbruck hat am Montag einen Mann das Leben gekostet. Ein anderer Arbeiter wurde lebensbedrohlich verletzt.

Polizei BayernNach den derzeitigen Ermittlungen arbeiteten die beiden Männer am Rolltor zum Innenhof der dortigen Polizeiinspektion. Gegen 8.15 Uhr kippte das Tonnen wiegende Tor um. Ein Mann wurde dabei tödlich verletzt, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt mitteilte. Der andere Arbeiter kam mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in eine Klinik.

Bei dem Toten soll es sich um einen Angestellten der Inspektion handeln. Die näheren Umstände des Unfalls waren zunächst unklar.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Eine Feier am Freitagnachmittag auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Bad Mergentheim endete mit einem völlig zerstörten Rolltor und einem demolierten Gerätewagen. mehr
am 20.12.2013 17:31
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bezirksjugendlager der JF Oberbayern JFW_K_9.jpg
Das Bezirksjugendlager der Jugenfeuerwehr Oberbayern findet vom 28. bis zum 30. Mai in Markt Kraiburg am Inn statt. Die Teilnehmer erwartet am Samstag ein Spieletag unter anderem mit Völkerball, ... mehr
am 28.05.2010 19:00
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung