Schlechter Tag: Dieb steckt in Aufzug fest, schläft ein, wacht im Gefängnis wieder auf

Saarlouis | am 14.06.2018 - 12:15 Uhr | Aufrufe: 186

Vom Fahrstuhl ins Gefängnis: Einem Straftäter wurde vergangenen Mittwoch seine Müdigkeit und ein kaputter Fahrstuhl zum Verhängnis.

Eigentlich klang der Anruf der Notfallleitstelle bei der Bundespolizeiinspektion wie ein Hilferuf einer in Not geratenen Person. Im Saarlouiser Bahnhof solle eine Person mit ihrem Fahrrad im dortigen Fahrstuhl fest stecken und anscheinend fest schlafen.

Bei der Überprüfung stellten sie fest: Der Mann ist Straftäter

Einer Streife der Bundespolizei gelang es schließlich auch den Mann zu wecken. Sein Pech, denn bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der 49- Jährige von der Staatsanwaltschaft in Saarbrücken wegen besonders schweren Falls des Diebstahls gesucht wurde. Die Bundespolizei verhaftete den Mann und brachte ihn in die Justizvollzugsanstalt nach Saarbrücken, wo er nun die nächsten 22 Monate verbringen muss.

 

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Bexbach
Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Falschfahrer verursacht Unfallserie bei Saarlouis Eine ganze Unfallserie verursachte ein Falschfahrer am Freitag auf der BAB A 620 bei Saarlouis. Gegen 15:20 h fuhr er auf der Richtungsfahrbahn ... mehr
am 08.04.2011 14:30
von Jürgen Jung     
Nach einem Verkehrsunfall auf der A 8 bei Leipheim ist die Polizei auf der Suche nach dem Fahrer eines weißen BMW mit DLG-Kennzeichen. Erst nach umfangreichen Ermittlungen habe sich der Hergang des ... mehr
am 09.06.2009 22:35
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung