Schlimmer Finger...

München | am 20.08.2010 - 20:40 Uhr | Aufrufe: 86

"Nur noch einmal kurz den Sand durchdrücken", dachte sich wohl die kleine Melissa gestern Abend auf einem Spielplatz in der Agricolastraße. Leider blieb dabei ihr rechter Zeigefinger in der Spielkonstruktion stecken.

Schlimmer Finger...Das runde Brett, mit den zwei darunter hängenden, ca. 20cm großen Schüsseln, ist zum durchlaufen von Sand gedacht. Damit es etwas schneller geht drehte die vierjährige mit dem Finger etwas mit. Plötzlich steckte der Finger über dem Mittelgelenk fest. Alle Versuche der Mutter, den Finger mit Öl aus der misslichen Lage zu befreien, scheiterten. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwache "Westend" sägten vor Ort noch die 75cm große Holzplatte weg. Die Eisenschüssel ließ sich aber nicht schonend entfernen. Daraufhin fuhr der Rettungsdienst das Mädchen mit der "Schüssel" am Finger und ihre Mutter in eine Münchner Kinderklinik. Mit Spezialwerkzeug schnitten dort zwei Kollegen der hinzugerufenen Feuerwache "Mitte" vorsichtig das Spielgerät vom Finger.

Melissa war überglücklich dass ihr "schlimmer Finger" das Ganze völlig unbeschadet überstanden hat und konnte schon wieder mit den Feuerwehrmännern scherzen.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Feuerwehr in Auleben hat ein ungewöhnliches Projekt gestartet. Sie werden einen Spielplatz bauen, ihn in Zukunft betreuen und in Stand halten. Die Idee die dahinter steckt ist einfach aber ... mehr
am 28.03.2012 09:21
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am noch nächtlich frühen Sonntagmorgen des 27.06.2010, gegen 00.10 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand an der Minoritenstraße in Ratingen gerufen. In Höhe des ... mehr
am 27.06.2010 00:10
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung