Schwelbrand in Lagerhalle

Hattingen | am 26.05.2010 - 19:04 Uhr | Aufrufe: 32

Am Mittwoch den 26.05.2010 rückte die Hattinger
Feuerwehr um 19.04 Uhr zum Rewe-Zentrallager an der Eickener Straße
aus. Dort hatte in der Recyclinganlage in der Grube eines
Förderbandes Kunststoffabfälle und die Umlenkrolle des Bandes
gebrannt und geschmort.

2 Bilder
Über eine tragbare Leiter gelangten die
Einsatzlräfte in die Grube des Förderbandes und löschten das Feuer
mit einem C-Rohr und einer Schaumpistole. Um an den Brandherd zu
gelangen, mußte ein Blech aus einer Rutsche rausgetrennt werden. Nach
ein dreiviertel Stunden war der Einsatz beendet und die letzten der
insgesamt 51 Rettungskräfte konnten einrücken. Neben dem Löschzug der
Hauptwache waren die freiwilligen Einheiten aus Mitte, Welper und
Blankenstein sowie das Technische Hilfswerk alarmiert worden.

Bild: Jens Herkströter

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Wochenende brannte in Klagenfurt eine Recyclinganlage. Die Feuerwehr hatte bei den Löscharbeiten mit extremen Löschwassermangel zu kämpfen. mehr
am 26.11.2014 09:16
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Feuerwehr Ratingen bei Schwelbrand im Einsatz
Um 20:47 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Ratingen und der Löschzug Lintorf zu einem gemeldeten Flächenbrand alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine starke Wärme- und ... mehr
am 20.08.2010 20:47
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung