Schwerverletzter Autofahrer von Landwirt gefunden

Borchen | am 22.03.2010 - 12:30 Uhr | Aufrufe: 360

Ein Landwirt hat in der Feldflur zwischen Etteln und Dörenhagen am Montagmittag einen schwer verletzten Autofahrer gefunden. Der Zeuge (63) hatte gegen 12.30 Uhr einen Feldweg befahren, als er zufällig auf die Unfallstelle stieß.

Auf dem stark verdreckten Weg war ein Renault Twingo von der Fahrbahn abgekommen, in den Straßengraben geschleudert und auf dem Dach liegen geblieben. Neben dem Auto lag ein schwer verletzter, nicht ansprechbarer Mann. Der Landwirt alarmierte die Rettungsdienste, die den 60-jährigen Autofahrer nach notärztlicher Erstversorgung in ein Paderborner Krankenhaus brachten.

Nach den Ermittlungen der Polizei war der Autofahrer auf dem Weg nach Etteln, als er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam. Anhand der vorgefundenen Spuren dürfte sich der Unfall im Laufe des Montagvormittags ereignet haben.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Gegen 17:25 Uhr fuhr ein 39-jähriger Sprinterfahrer auf der B 68 in Richtung Paderborn.  Bei einem Alleinunfall auf der Bundesstraße 68 entstand am Dienstag, 06.04.2010 an einem ... mehr
am 06.04.2010 17:25
von Christian HoferMann     
Paderborn: Sattelzug kippt in Graben
Wegen eines verunglückten Sattelzuges musste am Dienstag die Ostenländer Straße für fast sieben Stunden gesperrt werden. mehr
am 04.03.2015 11:49
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung