Sichere Fahrt für Frühchen

Jedes 14. Baby in Deutschland kommt zu früh auf die Welt. Um ihre Überlebenschancen maßgeblich zu steigern, werden seit Ende der 70er-Jahre Baby-Notarztwagen eingesetzt. Als Vorreiter in Hessen setzte der ASB Kassel bereits 1978 ein Rettungsfahrzeug speziell für den Transport von Früh- und Neugeborenen ein. Mit rund 150.000 gefahrenen Kilometern wurde das Einsatzfahrzeug des ASB Kassel nun ausgemustert und durch einen Baby-Notarztwagen mit neuester Technik ersetzt.

Das Fahrzeug wurde dem ASB Kassel am 11. März 2010 vom Hessischen Sozialminister Jürgen Banzer übergeben. Einen zweiten Baby-Notarztwagen erhielt zudem der ASB Wiesbaden. Damit sind derzeit in Hessen insgesamt fünf Fahrzeuge für den Neugeborenen-Transport im Einsatz.

„Fahrbarer Brutkasten“
Die Anschaffung der so genannten „fahrenden Brutkästen“ wurde allein durch Spenden ermöglicht. Während einer Feierstunde am 26. März wurde der neue Baby-Notarztwagen Spendern und Stiftern beim ASB Kassel vorgestellt. „Der besondere Fahrgast braucht auch ein besonderes Fahrzeug“, so Helga Wurbs, stellvertretende ASB-Bundesvorsitzende anlässlich der Feierstunde. „Das Fahrzeug und der eingebaute Tragentisch haben eine spezielle Federung, um Erschütterungen durch unebene Fahrbahnen für die kleinen Patienten abzumildern“, so Wurbs weiter. Auf der gefederten High-Tech-Trage ist ein Inkubator montiert, der „fahrbare Brutkasten“. Anders als in herkömmlichen Rettungswagen ist die Trage quer angebracht, um die Babys möglichst schonend zu transportieren.

Ein Großteil der Kosten wurde durch Großspender wie die Sparkassenstiftung, ansässige Autohäuser und die ASB-Stiftung Dobschütz gedeckt. „Jedoch fehlen dem ASB Kassel noch 75.000 Euro zur vollständigen Finanzierung des neuen Baby-Notarztwagens“, erklärt Michael Görner, Geschäftsführer beim ASB Kassel.


Gemeinsam mit der örtlichen Kinderklinik setzt sich der ASB Kassel seit über dreißig Jahren für die „fahrenden Brutkästen“ ein. Allein im vergangenen Jahr war der Ortsverband 234-mal im Einsatz, um Früh- und Neugeborene zu transportieren.


Helfen auch Sie mit Ihrer Spende für den Baby-Notarztwagen - Hier finden Sie weitere Informationen: www.asbkassel.de

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Hatschi-Gesundheit feiert Jubiläum mit Spende für BNAW Bayreuth
Hatschi-Gesundheit feiert am 30. Juli ab 10 Uhr in der von-Römer-Straße 16 das 5-jährige Bestehen in Bayreuth. Die Einnahmen eines Gewinnspiels gehen an die Björn Steiger ... mehr
am 27.08.2011 10:24
von Rebecca Lange     
DRK_Ulm
Das Blaulicht blinkt nervös, die Sirene heult kurz auf, plötzlich bricht das Heck nach links aus. Roman Hidalgo reißt das Lenkrad seines Rettungsfahrzeuges herum, ein Stück zu ... mehr
am 12.05.2010 08:27
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung