TV-Tipp: Traumberuf Feuerwehrmann

Dortmund | am 09.06.2016 - 14:05 Uhr | Aufrufe: 3679

Er zählt wohl zu den Traumberufen von Kindern schlechthin: Später einmal Feuerwehrmann sein. Auch Noah will genau das. In der Serie „Dienstags ein Held sein“ darf er so richtig  in den Beruf hineinschnuppern.

Drei Kinder bekommen in der ARD-Serie „Dienstags ein Held sein“ die tolle Möglichkeit, einen authentischen Einblick in das Berufsfeld ihrer Wahl zu bekommen. Da ist Anwuli, der gerne Pyrotechniker werden will und Sabrina, die später einmal vor der Kamera stehen möchte. Und Noah: Er hasst Langeweile und will deshalb später Brände löschen und Menschen retten.

Mit dem Coach durch den Rauchkanal

Dafür darf er bei der Feuerwehr Dortmund hautnah dabei sein. Sein Coach Jan Freytag macht ihm gleich zu Beginn klar, wie wichtig es ist gerade bei einem brandgefährlichen Arbeitsumfeld einen kühlen Kopf zu bewahren. Und das darf er gleich bei der ersten Herausforderung beweisen. Dabei muss er mit schwerer Montur und gasmaske durch einen Rauchkanal. Mehr spannende Einblicke zu Noahs ersten Schritten bei der Feuerwehr gibt es heute Abend um 22:10 Uhr oder morgen Nachmittag um 17:45 auf EinsPlus.

Bild. retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Deutscher Bürgerpreis an zwei DRK-Projekte verliehen
Mit dem bundesweit größten Ehrenamtspreis, dem Deutschen Bürgerpreis, wurden in diesem Jahr auch zwei DRK-Projekte ausgezeichnet. In Anwesenheit von Bundestagspräsident Dr. ... mehr
am 30.11.2010 09:42
von Rebecca Lange     
Die Sendung Fakt ist…! im MDR hat morgen das Thema „Brennpunkt Feuerwehr – Sind die Retter selbst ein Notfall?“ mehr
am 27.10.2013 10:35
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung