Tanklastzug fährt auf Sattelzug auf, kein Austritt von Gefahrgut

Rotenburg | am 17.11.2010 - 10:15 Uhr | Aufrufe: 217

Kurz hinter der Rastanlage Ostetal in Fahrtrichtung Bremen ist es heute Vormittag um 10.15 Uhr zu einem schweren Lkw-Unfall gekommen, bei dem eine Person schwer und eine leicht verletzt wurden. Der Schaden geht in die Zehntausende.

Tanklastzug fährt auf Sattelzug auf, kein Austritt von GefahrgutGlücklicherweise war der Tanklastzug entleert, der Tank hielt stand. Diesel trat daher nicht aus. Es kam zum kilometerlangen Stau, in dem ein Folge-Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten zu beklagen war.

Wegen einer Tagesbaustelle auf der rechten Fahrspur war es zu stockendem Verkehr in Richtung Bremen gekommen. Ein 32-jähriger Tanklastzug-Fahrer aus Wienhausen bei Celle sah das infolge Unachtsamkeit zu spät und fuhr voll auf einen Container-Sattelzug aus Diepholz auf. Dessen 54-jähriger Fahrer wurde leicht verletzt, während der Wienhausener in seinem völlig zerstörten Fahrerhaus schwer verletzt und eingeklemmt wurde.

Fast eine Stunde musste die Feuerwehr Sittensen mit schwerem Gerät arbeiten, um den Verletzten aus dem demolierten Führerhaus zu schneiden. Ein herbei gerufener Rettungshubschrauber flog derweil wieder weg, der Verletzte wurde vom Notarzt mit einem Rettungswagen in das Rotenburger Diakoniekrankenhaus transportiert.

Vorsorglich war auch der Gefahrgutzug des Landkreises Rotenburg gerufen worden, der aber nicht zum Einsatz kam, da der Tank dem Aufprall standgehalten hatte. Wegen der möglichen Explosionsgefahr war zunächst großräumig gesperrt worden. Nachdem die Gefahrenlage geklärt worden war, wurde die großräumige Sperrung auch in Fahrtrichtung Hamburg kurz vor 13 Uhr aufgehoben.

Während der Bergungsarbeiten musste allerdings in Richtung Bremen örtlich weiter gesperrt werden, so dass es in Fahrtrichtung Bremen zu einem Stau von rund fünf Kilometern kam. Hier fuhr ein weiterer Autofahrer auf seinen Vordermann auf. Die Polizei registrierte einen Leichtverletzten und Blechschaden. Die Störungen dauern bis zur endgültigen Bergung des Unfallfahrzeugs noch bis in die Nachmittagsstunden an. Zurzeit läuft der Verkehr in Richtung Bremen einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehr im Einsatz
Bei einem Unfall mit einem Tanklastzug auf der Bundesstraße 30 zwischen Laupheim und Biberach ist am frühen Montagmorgen der 31-jährige Fahrer verletzt worden. mehr
am 11.04.2011 10:00
von Michael FliegeMann     
Drei schwer und sechs leicht Verletzte, fünf beschädigte Autos, ein demolierter Bootsanhänger, mindestens vier total beschädigte Boote, ein kaputter Sattelzug und Sachschaden in zunächst unbekannter ... mehr
am 04.06.2009 09:12
von RettungssanitäterRettungssanitäter Profilbild
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung