Tankstellenüberfall mit Bombe

Waltenhofen | am 12.01.2011 - 10:28 Uhr | Aufrufe: 358

Im Allgäu überfiel ein Maskierter eine Tankstelle und drohte, eine Bombe hochgehen zu lassen.

Tankstellenüberfall mit Bombem späten Dienstagabend überfiel ein mit einer Pistole bewaffneter maskierter Täter die Tankstelle eines Einkaufmarktes im Ortsteil Lanzen von Waltenhofen. Er legte der Kassiererin einen Zettel vor, auf dem er die Herausgabe der Tageseinnahmen forderte. Weiterhin drohte er schriftlich mit der Zündung einer mitgebrachten Bombe. Nachdem der Täter einen relativ geringen Geldbetrag ausgehändigt bekam, flüchtete er zu Fuß. Er hinterließ jedoch eine mit einem Karton gefüllte Plastiktüte.

 

In der Tüte befand sich jedoch keine Bombe sondern nur ein leerer Karton. Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: männlich, geschätztes Alter etwa 40 Jahre, 190 cm groß, bekleidet mit einem schwarzen Anorak mit Kapuze und einem reflektierenden Abzeichen auf dem rechten Ärmel, Jeans-Hose; zur Tatzeit trug er eine Sturmhaube mit Sehschlitzen.

 

Eine Umfangreiche Fahndung nach dem Tatverdächtigen am Tatabend verlief negativ. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise sind bitte an die Kriminalpolizei Kempten oder jede andere Polizeidienststelle zu richten.

 

Bild: Archivbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In Waltenhofen ist bei einem Unfall der Wagen eines 85-jährigen Autofahrers abgehoben und auf den Motorhauben zweiter Pkw gelandet. mehr
am 12.11.2010 16:00
von Julia Schuhwerk     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung