Tödlicher Unfall bei Prittriching

Prittriching | am 04.01.2010 - 11:21 Uhr | Aufrufe: 1427

Ein Unfall mit Todesfolge hat sich am Morgen des 03.01.10 bei Prittriching ereignet. Ein erst 19-jähriger Autofahrer war laut Polizeiangaben um kurz vor 7 Uhr auf der LL 7 von Prittriching Richtung Egling unterwegs. Nachdem er aus noch ungeklärten Gründen auf die linke Fahrbahnseite geraten war, fuhr er frontal gegen einen Baum.

retter.tv FotosDie Feuerwehr konnte ihn nur noch tot aus dem Autowrack bergen. Wie der Kommandant der Prittrichinger Feuerwehr, Martin Rupp, sagte, waren insgesamt etwa 45 Feuerwehrleute vor Ort: Die Einsatzkräfte aus Prittriching und Egling arbeiteten mit dem Spreizer, Feuerwehrleute aus Heinrichshofen und Unterbergen sperrten die Straße. Das Kriseninterventionsteam kümmerte sich laut Rupp nicht nur um die Angehörigen, ein Mitarbeiter sprach auch mit den Feuerwehrleuten, da eine Reihe der jungen Männer, die im Einsatz waren, den tödlich Verunglückten kannten. Er stammt ebenfalls aus dem nördlichen Landkreis. Der Feuerwehrseelsorger Bruder Kornelius werde auch am heutigen Montag noch einmal zu den Feuerwehrleuten kommen, so Rupp.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Feuerwehr sollte eigentlich einen verletzten Schwan aus dem Lech retten. Doch stattdessen fand sie eine Frau vor. Durch diesen Zufall konnte sie aus dem Fluss gerettet werden. mehr
am 25.05.2017 13:44
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Erst vor rund einem Jahr bekam Egling eine neue Sirene, doch schon jetzt muss diese ausgetauscht werden. Der Grund: Sie ist zu klein und zu leise! mehr
am 26.09.2016 10:09
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung