Über Gaststätte brennt es lichterloh

Odelzhausen | am 20.10.2010 - 04:24 Uhr | Aufrufe: 227

Bei einem Großbrand in Odelzhausen an der Hauptstraße sind in der Nacht zum Mittwoch über der griechischen Gaststätte „Archegono“ (früher Gastwirtschaft Staffler „Zum alten Wirt“) der Dachstuhl und das erste Stockwerk ausgebrannt. Fünf Personen erlitten leichte Rauchvergiftungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300.000 Euro. Die Brandursache ist nach Angaben der Polizei noch unklar.

Über Gaststätte brennt es lichterlohEinem 27-jährigen Bewohner war gegen 23.30 Uhr Rauchgeruch in seiner Wohnung im zweiten Stock des Anwesens aufgefallen. Er entdeckte daraufhin, dass es im Spielzimmer bereits brannte. Vor dem sich rasch ausbreitendem Feuer und dem starken Rauch flüchteten der 27-Jährige und vier weitere Mitbewohner. Mit leichten Rauchvergiftungen mussten sie anschließend zwischenzeitlich in umliegenden Krankenhäusern behandelt werden.

Übergreifen des Feuers auf das Erdgeschoss verhindert

Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren aus Odelzhausen, Dachau, Wiedenzhausen und Maisach hatte das Feuer bereits auf den Dachstuhl und das erste Stockwerk des Gebäudes übergegriffen. Den Einsatzkräften gelang es zu verhindern, dass der Brand auf das Erdgeschoss übergriff. Brandfahnder der Kripo Fürstenfeldbruck haben die Ermittlungen aufgenommen.

Text: AN, Bildmaterial: Karl Stöckner

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Straßenverkehr auf Autobahn mit Stau, Schnee und Eisglätte
Am Montagabend gegen 17 Uhr kam es auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Odelzhausen und Adelzhausen zu einem Unfall. Der 39-jährige Fahrer eines Lastwagens mit Asphaltkocher-Aufbau verlor ... mehr
am 24.01.2011 17:00
von Christian HoferMann     
Dachstuhlbrand Schnuttenbach
Völlig ausgebrannt ist am Montagmorgen, 29. Juni 2009, gegen 8.30 Uhr eine Dachgeschosswohnung im Offinger Gemeindeteil Schnuttenbach. Zwei Bewohner wurden nach Rauchvergiftungen von den ... mehr
am 01.07.2009 17:18
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung