Überhosen schützen vor großer Hitze

Landkreis Ulm | am 09.03.2010 - 11:50 Uhr | Aufrufe: 73

möglichst viel Geld zu sparen, haben sich 15 Feuerwehren aus dem Landkreis zusammengetan, um sich Überhosen zu beschaffen. Vor Kurzem endete die Auslieferung der mehr als 180 Hosen durch die Firma Schutz+Technik aus Burgau. Überhosen sind mehrlagige Schutzhosen, die die Atemschutzträger bei der Brandbekämpfung vor Durchzündungen und zu großer Hitze schützen.

retter.tv FotosKommandanten wurden aktiv

Nachdem dieser zusätzliche Schutz durch eine EU-Richtlinie gefordert wird und die Regierung von Schwaben ein Förderprogramm erstellt hatte, das Ende 2009 ausgelaufen ist, organisierten der Kommandant der Feuerwehr Wattenweiler, Andreas Böller, und der Kommandant der Feuerwehr Krumbach, Wolfgang Hiller, bereits im Frühjahr 2009 eine Sammelbestellung, um einen möglichst geringen Stückpreis zu erzielen. Angeschrieben wurden zahlreiche Feuerwehren im Landkreis mit Atemschutz, die noch nicht mit den speziellen Hosen ausgerüstet waren.

Letztlich haben sich an der Bestellung folgende Feuerwehren beteiligt: Krumbach, Wattenweiler, Unterwiesenbach, Ellzee, Edenhausen, Niederraunau, Waldstetten, Kleinkötz, Großkötz, Kissendorf, Bühl, Silheim, Anhofen, Langenhaslach und Neuburg.

Lieferung dauerte ein halbes Jahr

Insgesamt wurden somit mehr als 180 Stück Überhosen der Firma S-Gard beschafft. Angesichts der großen Nachfrage dauerte die Lieferung in den Landkreis insgesamt ein halbes Jahr.

Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Der in Jettingen-Scheppach stationierte Rettungswagen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) hat in der Nacht zum Montag einen Notfalleinsatz abrupt abbrechen müssen. Auf der Einsatzfahrt auf der ... mehr
am 09.08.2009 23:15
von retter.tvretter.tv user logo     
Bei einer Auseinandersetzung wurde ein Mann verletzt. Die Retter wurden von den Begleitern des Verletzten massiv behindert. Daraufhin musste die Polizei alarmiert werden. mehr
am 30.05.2017 10:07
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung