Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten auf der B 240

Hildesheim | am 15.05.2010 - 14:45 Uhr | Aufrufe: 132

Am Samstag, nachmittags gegen 14:45 Uhr, befuhr ein 36-jähriger Audi-Fahrer mit seinem gleichaltrigen Beifahrer aus Polle die Bundesstraße 240, von Capellenhagen kommend, in Richtung Marienhagen.

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten auf der B 240Kurz vor der Ortschaft "Weenzen", in einer scharfen Rechtskurve, geriet er aufgrund regennasser Fahrbahn und dementsprechend unangepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw VW-Passat, Kombi, eines Ehepaares (Fahrer 51-jährig /Beifahrerin 42-jährig) aus Stadtoldendorf. Bei dem Zusammenstoß wurde das Ehepaar schwer verletzt und mittels Rtw dem Johanniter KH Gronau zugeführt - k e i n e Lebensgefahr-. Die Fahrzeuge, bei denen jeweils die "Airbags" auslösten, wurden total beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 40.000.- Euro. Die Bundesstr. musste für ca. 2 Stunden "voll" gesperrt werden. Bei den Umleitungs- und Bergungsmaßnahmen waren die "FFW'en Capellenhagen und Weenzen" im Einsatz.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Zwei Kinder - erst zwei und drei Jahre alt - haben am Samstagvormittag (24.04.10) in Huisheim einen Holzschuppen abgefackelt. Das Bauwerk brannte völlig nieder. mehr
am 24.04.2010 10:30
von Stefan StadlmairMann
Schwer verletzt wurde am Montagmorgen eine 23-jährige Autofahrerin, als sie im Stadtteil Bärenkämpen mit ihrem Pkw gegen eine Garagenwand prallte. Der Wagen drang seitlich mit dem ... mehr
am 22.03.2010 09:55
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung