Vermisster Zwölfjähriger in München wieder aufgetaucht

München | am 15.11.2010 - 19:15 Uhr | Aufrufe: 92

Nachdem am Sonntag in Gauting ein zwölfjähriger Bub von seinem Vater vermisst gemeldet wurde, ist der Junge am Montagabend in München unversehrt wieder aufgetaucht.

Gegen 19.15 Uhr verständigte ein Mann die Polizei, dass er vor einem Firmengebäude in München einen Jungen gesehen habe, der dem Vermissten ähnlich sehe. Nach dem Eintreffen der Streife war schnell klar, dass es sich um den Zwölfjährigen handelt, so die Polizei. Der Junge ist nach Polizeiangaben unversehrt. Er hatte auch sein Fahrrad bei sich.

Bei dem Mann, der den Jungen erkannte, handelt es sich um den Pförtner an der Arbeitsstelle des Vaters. Er war laut Polizei über die Suche informiert und erkannte den Jungen an seinen Turnschuhen.

Der Junge hatte am Sonntag gegen 10.30 Uhr die elterliche Wohnung verlassen. Er wollte zu einem Freund. Nachdem der Zwölfjährige nicht nach Hause kam, meldeten ihn die Eltern um 15.30 Uhr als vermisst. Er wurde daraufhin von der Polizei mit Hundestaffel und Hubschrauber gesucht - erfolglos. Auch die Befragungen durch die Polizei führten zu keinen konkreten Hinweisen auf den Aufenthaltsort.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Aus einer Übung wurde der Ernstfall. Mehrere Mitglieder einer Hundestaffel waren am Sonntagnachmittag beim Training in einem Waldstück bei Autenried. Da wurden sie alarmiert, dass seit einigen ... mehr
am 24.11.2009 15:52
von Renate Joas
Spaziergänger hörten aus einem Maisfeld weibliches bzw. kindliches Jammern/Hilferufe. Dies wurde von einer Diensthundeführerin der Polizei bestätigt, die nach Alarmierung das Maisfeld absuchte. ... mehr
am 05.09.2009 21:00
von Kai Fuhrmann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung