Versuchter Raub auf 20-Jährigen

Bereits Anfang des Jahres am Mittwoch, den 31. März 2010, hat ein bisher unbekannter Täter versucht einen jungen Mann (20) in Köln-Holweide zu berauben. Nun liegen der Polizei Köln Bilder der Überwachungskamera der Linie 18 vor.

Um 0.05 Uhr verließ der 20-Jährige an der Haltestelle Maria-Himmelfahrt-Straße die Linie 18. "Der Räuber folgte mir und forderte mich auf, ihm mein Handy zu geben. Als ich mich weigerte, schlug er mir mit der Faust in mein Gesicht", so der Geschädigte gegenüber den hinzugerufenen Beamten. Nachdem der Geschädigte laut um Hilfe gerufen hatte, flüchtete der Täter ohne Beute in unbekannte Richtung.

Der etwa 17 bis 20 Jahre alte Täter ist circa 180 Zentimeter groß. Er hat eine schlanke Statur. Bekleidet war er mit einem hellen Kapuzenpullover mit Querstreifen und schwarzer Jogginghose.

Das Bild zeigt den Tatverdächtigen in der Linie 18. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 entgegen.

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein mit einem Schal maskierter Mann überviel am 4. November 2009, gegen 23.20 Uhr, eine Spielhalle in der Bismarckstraße in Wilhelmshaven (zwischen Werftstraße und Jadelehstraße). Unter ... mehr
am 20.11.2009 12:47
von Julia Schuhwerk     
Bereits am Dienstag (17. November) hat ein bislang Unbekannter in einem Hotel im Kölner Ortsteil Mülheim einen weiblichen Hotelgast (62) angegriffen. Nachdem der als cirka 55 - 60-jährig ... mehr
am 25.11.2009 14:09
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung