Wermelskirchen - Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Wermelskirchen | am 24.06.2010 - 16:40 Uhr | Aufrufe: 88

Am gestrigen Donnerstag (24.06.2010), gegen 16.40 Uhr befuhr eine 23-Jährige aus Köln mit einem Pkw die Landstraße 101 aus Richtung Dabringhausen kommend in Richtung Limmringhausen.

Im Bereich der Ortsdurchfahrt "Bremen" setzte die junge Frau den Blinker, um in eine der dortigen Anwohnerstraßen nach links abzubiegen.

Dieses Manöver bemerkte ein 60-jähriger Kradfahrer aus Bad Honnef zu spät. Er fuhr hinter dem Pkw und setzte gerade zum Überholen an, als die 23-Jährige tatsächlich abbog.

Pkw und Motorrad stießen zusammen, der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls herumgeschleudert. Beide beteiligten Fahrer wurden mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht, wo sie aber nach ambulanter Behandlung schnell wieder entlassen werden konnten.

Das Motorrad wurde abgeschleppt; geschätzter Sachschaden knapp 4000,--€.

Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wermelskirchen - Quad überschlug sich
Am 11.04.2011, gegen 11.30 Uhr bog ein 63-Jähriger aus Wermelskirchen mit seinem Quad aus dem Rautenbacher Weg nach rechts in den Neuenweg ab. mehr
am 11.04.2011 11:30
von Melanie ErbeMann     
Ein 51-jähriger augsburger Motorradfahrer war am Samstag um 10.30 Uhr auf der Staatsstraße 2091 Richtung Peterskirchen unterwegs und kam bei Schörgenhub in einer Rechtskurve zu weit auf die ... mehr
am 03.10.2009 10:30
von Christian Gabele
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung