Wiesn-Wache rettet Ehering

München, Theresienwiese | am 18.09.2010 - 17:20 Uhr | Aufrufe: 197

Schon zu Beginn der Jubiläumswiesn musste die Wiesn-Wache der Berufsfeuerwehr einem ausländischen Gast aus einer prekären Lage helfen. Dem Mann war nämlich auf der Herrentoilette der Schottenhamel-Festhalle der Ehering abhanden gekommen. Der Mann bat die Polizei um Hilfe.

Kleines Feuer, große WirkungDiese verständigte wiederum die Beamten der Wiesen-Feuerwache. Das symbolträchtige
Schmuckstück war dem Mann durch einen Gitterrost auf den Boden gefallen und
somit für ihn unerreichbar. Die Feuerwehrleute konnten mit Werkzeug das Metallgitter entfernen und den Ehering dem sichtlich dankbaren Mann wieder überreichen. Der Mann streifte sich den Ring eilig über den Finger und entfernte sich

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Wiesn, Oktoberfest München, Bierkrug
Schon am ersten Wiesn-Wochenende werden die Helfer und Retter auf dem Oktoberfest in München auf Trab gehalten. Zahlreiche Negativ-Rekorde gab es bereits am gestrigen Oktoberfest-Auftakt zu ... mehr
am 22.09.2013 18:20
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die Mainzer Feuerwehr musste ins örtliche Krankenhaus ausrücken, um einen Ehering aufzutrennen, der nicht mehr vom geschwollenen Finger der Trägerin abgehen wollte. mehr
am 13.05.2013 11:40
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung