Wohnungsbrand in Dachgeschoss

Schnuttenbach | am 29.06.2009 - 08:30 Uhr | Aufrufe: 231

Sämtliche Feuerwehren mussten am Montagmorgen zu einem Großeinsatz in Offinger Stadtteil Schnuttenbach ausrücken. Das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses war in Brand geraten.Gegen 8.30 Uhr erfolgte die Alarmierung von Polizei und Feuerwehren.

Die Bewohner, ein älteres Ehepaar, konnten von den Nachbarn zügig in Sicherheit gebracht werden. Trotzdem musste sich das Paar wegen Rauchverletzungen im Krankenhaus behandeln lassen.

Gegen die Flammen waren am Vormittag bis zu 100 Feuerwehreinsatzkräfte der Feuerwehren Schnuttenbach, Gundremmingen, Burgau, Rettenbach und Offingen im Einsatz. Offenbar war die Temperatur des Feuers so hoch, dass sich sogar die Helmvisiere der Retter in der Hitze verformten. Der Brand musste daher von einer Drehleiter von außerhalb des Hauses aus gelöscht werden.

Insgesamt entstand durch den Brand ein Sachschaden von weit über 100.000 Euro. Derzeit ist die genaue Brandursache noch unbekannt. Die Kripo Neu-Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Dachstuhlbrand Schnuttenbach
Völlig ausgebrannt ist am Montagmorgen, 29. Juni 2009, gegen 8.30 Uhr eine Dachgeschosswohnung im Offinger Gemeindeteil Schnuttenbach. Zwei Bewohner wurden nach Rauchvergiftungen von den ... mehr
am 01.07.2009 17:18
von Michi FliegeFrau     
Logo Berufsfeuerwehr Nürnberg
Gegen 08:55 melden Anwohner der Poppenreuther Straße der Integrierten Leitstelle eine starke Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Durch mehrere Anrufe und ein ... mehr
am 27.05.2011 13:00
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung