Wohnungsnot: Feuerwehrleute finden keinen Wohnraum

Wenn der Alarm ausgelöst ist bleiben den Feuerwehrleuten 10 Minuten um den Einsatzort zu erreichen. Ein immenses Problem. Immer mehr Kameraden finden in Erding keine Wohnung mehr, die ein zeitnahes Ausrücken ermöglicht.

Die Wohnungsnot ist ein deutschlandweites Problem. Gerade die großen Städte wie Hamburg, München oder Berlin sind davon betroffen. Aber auch kleinere Städte haben zu kämpfen. In Erding und Umgebung ist es durch immer weiter steigende Mieten beinahe unmöglich, eine Wohnung in zentraler Lage zu beziehen. Besonders für Feuerwehrleute wird das zum Problem, da das zeitnahe Ausrücken so unmöglich wird.

Bereits mehrere Mitglieder verloren

Die Kommandanten der Erdinger Feuerwehr haben aus diesem Grund nun einen Brandbrief verfasst. Sie machen klar, dass die Helfer möglichst schnell am Feuerwehrhaus sein müssen. „Das ist in Anbetracht der immer größer werdenden Wohnungsknappheit ein äußerst schwierigeres Unterfangen“, so der Kommandant Fabian Steiger. Bisher sind davon bereits vier Mitglieder betroffen, die deshalb ihre aktive Mitgliedschaft beenden mussten. Neun weitere Mitglieder finden seit langem keine Unterkunft und müssen derzeit in Liegenschaften der Bundeswehr ausharren. Die Feuerwehr appelliert deshalb an den Stadtrat, bei dem Problem schnell zu unterstützen. Der Vorschlag der Feuerwehr: Eine Art Wohnheim für junge Aktive.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Eine 48 Jahre alte Frau hat einen neuen Holzkohlegrill in ihrer Wohnung getestet - und dies mit dem Leben bezahlt. Die Frau wurde bereits am Mittwoch tot in ihrer Wohnung in Bad Wiessee (Landkreis ... mehr
am 31.07.2009 14:11
von Michi FliegeFrau
Symbolbild Rettungsdienst
Die Notfallrettung in Stuttgart kann mit gutem Gewissen auf das vergangene Jahr zurückblicken. Durch vier neue, rund um die Uhr besetzte Notarztstandorte haben sich die Rettungszeiten erheblich ... mehr
am 05.01.2012 11:10
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung