Workshop “Abstützungen von einsturzgefährdeten Gebäuden”

Unterschleißheim | am 09.01.2011 - 10:16 Uhr | Aufrufe: 563

Für einen “Interior Shoring”-Workshop trafen sich zwischen den Jahren acht @fire -Mitglieder im bayrischen Unterschleißheim. An zwei Tagen wurde ausführlich das Abstützen von einsturzgefährdeten Gebäuden mit Holz geübt. In Containern auf dem Übungsgelände der Feuerwehr Unterschleißheim wurden verschiedene Abstützungen gebaut.

Workshop “Abstützungen von einsturzgefährdeten Gebäuden”

5 Bilder
Begonnen wurde am Mittwochmorgen mit einem “Laced-Post Column Shore”, einer vertikalen Abstützung eines Raumes. Nachdem jeder mit Hammer, Säge und dem grundsätzlichen Aufbau einer Abstützung vertraut war, wurden auch die gebauten Abstützungen anspruchsvoller. Im Laufe des Mittwochs und am Donnerstag wurden noch ein “2-Post horizontal Shore” (Horizontale Abstützung), ein “Built-in-place 3-Post Door Frame Shore” (Abstützung einer Tür) und als Abschluss ein “Sloped Floor Solid Sole Shore” (Abstützung einer schrägen Ebene, z.B. Treppe) gezimmert.

Während dem Bau der einzelnen Abstützungen bildeten sich selbstständig zwei Teams. Während ein Team im simulierten Gebäude die Abstützungen zusammenbaute, sägte ein Team draußen die benötigten Holzteile maßgerecht. Während bei den meisten Abstützungen die Zusammenarbeit der beiden Teams fließend war, wurde beim Door Frame bewusst getrennt gebaut. Der Cutting Place befand sich in einiger Entfernung, sodass man sich auf die durchgegebenen Maße verlassen musste. Diese einsatzrealistische Variante funktionierte auch Problemlos.

Am Mittwochabend wurde die Gelegenheit im Feuerwehrhaus der Feuerwehr Waldtrudering genutzt, um eine kurze Theorieeinheit über GPS (Global Positioning System) zu halten. Es wurde die Funktion des Systems und der Umgang mit GPS-Geräten besprochen, um sie im internationalen Einsatz nutzen zu können.

Es zeigte sich, dass mit etwas Übung selbst schwierige Abstützungen in kurzer Zeit aufgebaut werden konnten. Auch die Zusammenarbeit der Workshop-Teilnehmer war hervorragend, auch wenn sie von unterschiedlichen @fire – Teams kamen.”

Quelle: @fire

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
13. Kreisjugendfeuerwehrtreffen Unterschleissheim
Am Samstag, 10. Oktober 2009 findet in Unterschleißheim (bei München) der große Kreisjugendfeuerwehrtag der Kreisjugendfeuerwehr München-Land statt. mehr
am 10.10.2009 08:00
von Michi FliegeFrau        
Waldbrandintensivkurs
Am 12. und 13.Dezember veranstaltete @fire in Kooperation mit “Working on Fire International” in der Feuerwehr Unterschleißheim einen Intensiv kurs für ... mehr
am 12.12.2009 09:00
von retter.tvretter.tv user logo        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung