Zehn neue Sanitäter verstärken das Johanniter-Team

Marktoberdorf | am 19.07.2009 - 00:00 Uhr | Aufrufe: 302

Fortbildung für Johanniter-Jugendliche und ihre Eltern in Marktoberdorf:

retter.tv Fotos
Marktoberdorf / Kempten - Am vergangenen Wochenende haben zehn Johanniter ihre Ausbildung zum Sanitäter erfolgreich abgeschlossen. An den letzten Wochenenden haben die Jugendgruppenmitglieder, Schulsanitäter und ihre Eltern aus Marktoberdorf und Kempten gelernt, was zur Lebensrettung notwendig ist.

In ihrer Freizeit haben die ehrenamtlichen Johanniter die Fortbildung zum Sanitäter besucht. In 60 Unterrichtseinheiten setzten sie sich mit Theorie und Praxis der Lebensrettung auseinander. Hermann Seifarth, seit über 50 Jahren bei den Johannitern in Marktoberdorf aktiv, und sein Ausbildungsteam zeigten dem Johanniter-Rettungsnachwuchs und ihren Eltern, wie der menschliche Körper aufgebaut ist und funktioniert. Neben den theoretischen Grundlagen befassten sich die Lehrgangsteilnehmer intensiv in praktischen Übungen damit, wie sie lebensbedrohliche Zustände erkennen können und was sie tun können, um dem Verletzten oder akut Erkrankten zu helfen. Dabei setzten sie erweiterte Maßnahmen der Ersten Hilfe ein, nutzten spezielle Ausstattung aus dem Sanitäts- und Rettungsdienst und unterstützen in den Fallbeispielen auch die Rettungskräfte bei der weiteren Versorgung, um für ihren Einsatzalltag gerüstet zu sein. „Die praktischen Abschlussprüfungen reichten vom Herzinfarkt über Krampfanfall bis zum Fahrradsturz oder Unterzucker“, sagt Ausbildungsleiter Siegfried Liebig. „Alle Jugendlichen, die schon seit Jahren in der Jugendgruppe dabei sind, aber auch die Erwachsenen, haben diese Prüfungen vorbildlich absolviert.“

Die Schulsanitäter helfen beispielsweise im Schulalltag Verletzten und akut Erkrankten, bis Rettungsdienst und Notarzt eintrifft. Auch bei Sanitätsdiensten, z. B. bei Sportveranstaltungen, Konzerten oder Partys, sind die Johanniter ehrenamtlich im Einsatz. Auf die Sanitäterausbildung können weitere Lehrgänge wie zum Rettungssanitäter oder -assistenten – eine mehrjährige Berufsausbildung –, bei vielen ehrenamtlich Engagierten sogar das Medizinstudium, folgen.

Mehr Informationen zum Ehrenamt und zur Ausbildung bei den Johannitern gibt es im Internet auf www.johanniter-allgaeu.de oder unter der Ausbildungshotline 0700 JOHANNITER (0700 5642664837) (6 Ct./30 Sek.).

Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Drei entlaufene Ferkel haben am Sonntag bei Altdorf Beamte der Polizeiinspektion Marktoberdorf auf Trab gehalten. Mehrere Autofahrer hatten bei der Polizeiinspektion freilaufende Ferkel im Bereich ... mehr
am 03.08.2009 16:36
von retter.tvretter.tv user logo
Johanniter-Rettungshundestaffel
Die Rettungshundestaffel der Allgäuer Johanniter ist vom 19. bis 21. Juni im Trainingscamp. Gemeinsam mit anderen Johanniter-Hundestaffeln, den tierischen Rettern anderer Hilfsorganisationen und der ... mehr
am 19.06.2009 12:12
von Raphael Doderer     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung