Zugunglück in Bad Aibling: Selfie-These dementiert

Bad Aibling | am 10.02.2016 - 10:46 Uhr | Aufrufe: 6842

Die Rettungskräfte arbeiten seit dem schweren Zugunglück mit mindestens zehn Toten im bayrischen Bad Aibling Tag und Nacht (retter.TV berichtete). In den sozialen Netzwerken sorgte nun ein vermeintliches Selfie durch einen Helfer für Aufregung.

Auf dem Bild, welches derzeit in den sozialen Netzwerken kursiert und heiß diskutiert wird, ist ein Helfer zu sehen, der ein Handy in die Luft hält. Viele User beschwerten sich darüber, dass der Retter sich mit einem Selfie über die Katastrophe lustig macht. Nun dementiert die Nachrichtenagentur NonstopNews die aufgestellte These.

Helfer fotografierte die Presse

Demnach habe der Helfer lediglich ein Bild von der aufgebauten Presse am gegenüberliegenden Ufer gemacht, so die Agentur gestern auf Facebook. „Die daraus resultierenden Veröffentlichungen zeigen jedoch, welch fragwürdige Wirkung selbst ein solches vielleicht unbedacht geschehenes Handeln haben kann“, macht NonstopNews weiter deutlich. Damit wird klar: Alles, was derzeit vor Ort geschieht wird minutiös von den unzähligen Presseteams festgehalten. Besonders aus diesem Grund scheint das Thema noch nicht abgeschlossen: Unter der Veröffentlichung wird nun rege diskutiert, welche Rolle die Medien bei einem solchen Unglück einnehmen sollten.

Diese Szene, die zufällig am Rande der Rettungsmaßnahmen beim schweren Zugunglück bei Bad Aibling, auch durch unseren...

Posted by NonstopNews on Dienstag, 9. Februar 2016


Bild: retter.TV Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bei der Rettung von zwei Buben aus der Mangfall bei Bad Aibling (Landkreis Rosenheim) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Zusammen mit anderen Passanten wollten sie am Montag die beiden 12 und ... mehr
am 27.07.2009 12:00
von retter.tvretter.tv user logo
Am Sonntagmorgen verlor eine 26-jährige Touristin das Gleichgewicht, als sie ein Selfie unterhalb der Rheinbrücke am Rheinsand von sich machen wollte und fiel daraufhin in den Fluss. mehr
am 09.07.2017 14:19
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung