Zwei Schwerverletze bei Unfällen in Nördlingen

Nördlingen | am 19.04.2011 - 05:10 Uhr | Aufrufe: 812

Gleich zwei schwere Unfälle haben sich heute Morgen in Nördlingen ereignet. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.

Zwei Schwerverletze bei Unfällen in Nördlingen

2 Bilder
Zwei Schwerverletzte und ein mittelschwer Verletzter - das ist die Bilanz von zwei Unfällen am Dienstagmorgen in Nördlingen. Der erste Unfall ereignete sich gegen 5.10 Uhr.

Frontalzusammenstoß mit entgegenkommenden Pkw

Ein Autofahrer wollte auf der Umgehungsstraße Nördlingen einen vor ihm fahrenden Wagen und anschließend einen Laster überholen. Dabei ist der 53-Jährige frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 58-jährigen Mannes zusammengestoßen. Beide Männer befanden sich alleine in ihren Autos. Sie erlitten bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass sie mit Rettungshubschraubern in das Klinikum Augsburg und das Südklinikum in Nürnberg geflogen werden mussten. Wie die Polizei mitteilt, schwebt der 58-jährige Autofahrer in Lebensgefahr.

Die Umgehungsstraße war bis etwa zehn Uhr gesperrt, so dass sich ein langer Lkw-Stau ergab, den die Polizei umleiten musste.

Einsatzfahrzeug der Feuerwehr kollidiert mit Pkw

Auf seinem Weg als Helfer zum Unfallort, verunglückte außerdem ein Feuerwehrmann in seinem Einsatzauto. Er kollidierte auf der Kreuzung Innerer Ring - Nürnberger Straße mit einem anderen Pkw. Der Pkw-Fahrer wurde dabei im Auto eingeklemmt und musste mit der Rettungsschere befreit werden. Er zog sich bei der Kollision mittelschwere Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus in Nördlingen gebracht.

Der Feuerwehrmann blieb unverletzt. Den Gesamtschaden beider Unfälle schätzt die Polizei auf 33.000 Euro.



Quelle: AZ
Fotos: Dieter Mack




Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Nörlingen PKW Herzinfarkt

Herztod am Steuer

 

PKW Unfall Nördlingen Feuerwehr

Unfall: Frau muss mit Rettungsschere b efreit werden

 

Feuerwehrfahrzeug auf dem Weg zum Einsatz verunglückt

Feuerwehrfahrzeug bei Senden schwer verunglückt

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Tausende Kilometer legen die Johanniter-Helfer im Fahrdienst und Rettungsdienst täglich zurück. Um die Sicherheit der Kunden weiter zu erhöhen, haben die schwäbischen Fahrerinnen und Fahrer am ... mehr
am 25.04.2009 00:01
von Raphael Doderer     
Johanniter haben neues wendiges Einsatzfahrzeug
Enge Gassen, Baustellen und Stau, wenige Parkplätze - tägliche Herausforderungen für den Johanniter-Rettungsdienst in Augsburg. "Aus der Not haben wir eine Tugend gemacht", sagt ... mehr
am 01.04.2010 09:28
von Raphael Doderer     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung