security essen 2010

19. Internationale Fachmesse für Sicherheit und Brandschutz

Vom 5. bis 8.10.2010 präsentiert sich die Weltmesse security essen erneut als Treffpunkt und Motor der Sicherheits- und Brandschutzbranche. Mehr als 40.000 Experten aus 115 Nationen kamen beim letzten Mal zusammen, um Innovationen und Produkte von über 1.100 Ausstellern aus aller Welt kennen zu lernen.

Termin und Öffnungszeiten:
Dienstag, 5.10.2010 bis Freitag, 08.10.2010
Dienstag bis Donnerstag, 9.00 bis 18.00 Uhr
Freitag, 9.00 bis 16.00 Uhr

Ausstellungsort:
Messegelände Essen
MESSE ESSEN GmbH
Norbertstrasse
45131 Essen

Die security 2010 wird an ihren erfolgreichen Vorgänger, die security 2008, anknüpfen. Sie war die bisher stärkste Auflage der Weltmesse mit Rekordergebnissen. Die Zahlen und Fakten sprechen für sich: mit 40.541 Fachbesuchern erzielte die security 2008 das beste Ergebnis ihrer erfolgreichen Geschichte. Alle Marktführer waren und sind auch 2010 wieder vor Ort. Weltweit gibt es keine vergleichbare Veranstaltung dieser Qualität.

Eine Messe, die die ganze Welt der Sicherheits- und Brandschutztechnik präsentiert. Die security 2010 bietet einen lückenlosen Überblick zu allen aktuellen Entwicklungen und Innovationen der Branche.
  • Mechanische Sicherheitstechnik
  • Anlagentechnischer und baulicher Brandschutz
  • Kontroll- und Überwachungseinrichtungen
  • Einsatzinformationssysteme
  • Überfall-, Einbruch- und Diebstahlmeldeeinrichtungen
  • Brandmelde-, Rauch- und Gaswarneinrichtungen
  • Informationsschutz
  • Datensicherungseinrichtungen
  • Einzelgeräte der elektronischen Sicherungstechnik
  • Spezialfahrzeuge und Ausstattung
  • Nahverteidigungsmittel
  • Persönliche Ausrüstung, Dienst- und Schutzkleidung
  • Messgeräte
  • Kriminaltechnik
  • Sicherung und Bewachung durch Dienstleistungen
  • Organisation, Planung, Ausbildung
  • Fachliteratur
  • Installation, Dokumentation und Wartung von Gefahrenmeldeanlagen


Foren und Fachvorträge


Bei der security 2008 erlebten die Besucher innerhalb von vier Messetagen mehr als 160 Präsentationen, Fachvoträge und Live-Demonstrationen.

Auf die Gefahren im Internet machten die Referenten des offenen Forums aufmerksam. Die Experten zeigten unter anderem, wie leicht man sich in Firmennetzwerke und auf Handys einwählen kann. Und sie erläuterten, wie diese Sicherheitslücken geschlossen werden können.

Weitere Forenschwerpunkte 2008 waren der Brandschutz und das Sicherheitsmanagement. Für Abwechslung haben die Diensthundestaffeln gesorgt. Sie gaben einen Einblick in die Arbeit von Spürhunden und Schutzhunden. Auch der Personen- und Objektschutz wurden hier thematisiert.

Bei der security 2010 bieten die Foren erneut interessante Kontaktmöglichkeiten und wichtige Informationen über neueste Entwicklungen und Trends der Bereiche Video, Alarmanlagen, IT-Sicherheit und der Thematik Sicherheitsorganisation (Halle 4, IT-Themenpark) an.


Brandschutz – Konzentration in Halle 1

In Essen präsentiert sich der Brandschutz mit all seinen Facetten. Technik auf dem neuesten Stand aus den Bereichen:

  • anlagentechnischer Brandschutz
  • mobiler Brandschutz
  • baulicher Brandschutz
„Fire prevention“ lautet der Titel, unter dem sich die Brandschutz-Branche auf der security 2010 in der Halle 1 trifft. Brandschutz gehört mehr denn je zu den bestimmenden Themen in der Sicherheitsbranche. Für Anbieter im Brandschutz ist deshalb nach dem großen Erfolg bei der letzten security wieder eine komplette Messehalle reserviert. 2010 wird der Brandschutz auf einer erweiterten Fläche präsentiert.

2008 stellten rund 100 Unternehmen sowie führende Verbände ihre Produkte und Dienstleistungen in der Brandschutzhalle aus. Insgesamt sind auf der Messe 220 Aussteller mit dem Geschäftsbereich Brandschutz vertreten gewesen.

Die Aussteller werden weiterhin aus den Bereichen anlagentechnischer Brandschutz sowie baulicher und mobiler Brandschutz stammen. Auch Anbieter von Brandmelde- Gaswarn- und Rauchmeldeanlagen werden sich in der neuen Brandschutzhalle 1 präsentieren. Sie bieten den Besuchern auch auf der security 2010 die Gelegenheit, sich in kurzen Wegen umfassend über die neuesten Entwicklungen in der Brandbekämpfung zu informieren. Von baulichen Brandschutzmaßnahmen bis hin zur aktiven Löschtechnik wird gezeigt, wie sich verhindern lässt, dass aus einem Brandfall eine Feuer-Katastrophe wird.

Das Konzept der Brandschutzhalle 1 wird vom Bundesverband Technischer Brandschutz (bvfa) unterstützt. Als maßgeblicher Verband für vorbeugenden und abwehrenden technischen Brandschutz in Deutschland vertritt der bvfa derzeit rund 125 Unternehmen. Der bfva ist mit einem großen Gemeinschaftsstand auf der security vertreten und informiert dort über alle Segmente des technischen Brandschutzes.

Neben dem bfva werden sich auch die Feuerwehr Essen und der Bundesverband Betrieblicher Brandschutz Werkfeuerwehrverband Deutschland e.V. mit Gemeinschaftsständen beteiligen.

Ergänzt wird das Schwerpunktthema Brandschutz wieder durch den Brandschutztag.


Weltweite Innovationsbörse

security essen 2010 bietet Ausstellern und Besuchern ein enormes Spektrum aus allen Bereichen der Prävention zur Kriminalitäts- und Brandbekämpfung – wie immer mit zahlreichen Produktpremieren. Im Fokus stehen innovative Sicherheitstechnologien und state-of-the-art Sicherheitskonzepte, modernste Methoden zur Nutzung biometrischer Daten, Security over IP sowie neueste Anwendungen der RFID-Technik. Nachdem zuletzt das Sicherheitssegment „Brandschutz“ in einer eigenen Messehalle großen Erfolg verbuchen konnte, werden bei der security essen 2010 der vorbeugende Brandschutz und das vielfältige Angebot von Systemen zur Brandfrüherkennung und -bekämpfung einen noch größeren Anteil einnehmen.


Weitere interessante Informationen finden Sie unter
www.security-messe.de und natürlich hier bei retter.tv

Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Mit Sicherheit auf Erfolgskurs: 1.100 internationale Aussteller präsentierten auf der Security, der Weltmesse für Sicherheit und Brandschutz, ihre Produkte und Dienstleistungen. Ein neuer Rekordwert, ... mehr
am 07.10.2008 08:00
von Daniel Kempf     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung