7. Januar 2019

Einfamilienhaus bei Feuer stark beschädigt

Am heutigen Nachmittag gegen 15:40 h wurde der Feuerwehr und der Polizei ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Stade in der Straße "Am Schwarzen Berg" gemeldet. Als die ersten Einsatzkräfte den Brandort erreichten, schlugen bereits Flammen aus dem Wohnbereich nach draußen bis unter den Dachgiebel. Weitere Bilder finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

07.01.2019 um 07:37 | Aufrufe: 1008
Autofahrerin fährt Drehleiter an

Eine Autofahrerin hat am Wochenende in Ellwangen eine Drehleiter angefahren. Die Feuerwehr war gerade dabei, die Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt zu demontieren. 

07.01.2019 um 08:08 | Aufrufe: 789
Symbolbild Feuerwehr
51-jähriger Feuerwehrmann bei Rückfahrt vom Einsatz tödlich verunglückt

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Freitagmorgen auf der Staatsstraße 2271 zwischen Marktsteft und Kitzingen gekommen. Dem derzeitigen Sachstand nach kam ein Feuerwehrmann mit seinem dienstlichen BMW aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw und verstarb noch an der Unfallstelle.

07.01.2019 um 08:19 | Aufrufe: 976
Mann parkt eigenmächtig Rettungsfahrzeug um

Medizinische Notfälle erfordern ein sofortiges Handeln. Hierzu können die Regeln der StVO durch Einsatzfahrzeuge außer Kraft gesetzt werden. Im hessischen Eppstein wurden die Rettungskräfte am Wochenende zu einem solchen Notfall alarmiert. Hierfür wurde ein abgestelltes Fahrzeug zugeparkt. Der Eigentümer zeigte dafür wenig Verständnis.

07.01.2019 um 08:29 | Aufrufe: 1126
Diffizile Rettung: Penis steckt in Kugellager fest

Zu einem kniffligen Einsatz wurde die Feuerwehr im polnischen Swinemünde alarmiert. Ein Mann steckte mit seinem besten Stück in einem Kugellager fest. Allerdings war die Wahl des Rettungsmittels auch nicht gerade ideal.

07.01.2019 um 09:11 | Aufrufe: 5073
Rettungswagen mit Panikknopf ausgerüstet

Es gibt eine Neuerung in den Rettungswagen der Feuerwehr Hannover. Ab sofort sind alle Rettungswagen der Wehr mit einem Panikknopf ausgestattet. Dieser soll die Retter vor Aggressionen schützen. 

07.01.2019 um 09:29 | Aufrufe: 1263
Wegen Halsschmerzen zur Polizei - im Gefängnis gelandet

Eigentlich hatte ein Mann in Hamburg nur so starke Halsschmerzen, dass er bei Polizisten Hilfe suchte. Am Ende landete er im Gefängnis. 

07.01.2019 um 12:09 | Aufrufe: 1037

7. Januar 2019

Einfamilienhaus bei Feuer stark beschädigt

Am heutigen Nachmittag gegen 15:40 h wurde der Feuerwehr und der Polizei ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Stade in der Straße "Am Schwarzen Berg" gemeldet. Als die ersten Einsatzkräfte den Brandort erreichten, schlugen bereits Flammen aus dem Wohnbereich nach draußen bis unter den Dachgiebel. Weitere Bilder finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

07.01.2019 um 07:37 | Aufrufe: 1008
Autofahrerin fährt Drehleiter an

Eine Autofahrerin hat am Wochenende in Ellwangen eine Drehleiter angefahren. Die Feuerwehr war gerade dabei, die Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt zu demontieren. 

07.01.2019 um 08:08 | Aufrufe: 789
Symbolbild Feuerwehr
51-jähriger Feuerwehrmann bei Rückfahrt vom Einsatz tödlich verunglückt

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Freitagmorgen auf der Staatsstraße 2271 zwischen Marktsteft und Kitzingen gekommen. Dem derzeitigen Sachstand nach kam ein Feuerwehrmann mit seinem dienstlichen BMW aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw und verstarb noch an der Unfallstelle.

07.01.2019 um 08:19 | Aufrufe: 976
Mann parkt eigenmächtig Rettungsfahrzeug um

Medizinische Notfälle erfordern ein sofortiges Handeln. Hierzu können die Regeln der StVO durch Einsatzfahrzeuge außer Kraft gesetzt werden. Im hessischen Eppstein wurden die Rettungskräfte am Wochenende zu einem solchen Notfall alarmiert. Hierfür wurde ein abgestelltes Fahrzeug zugeparkt. Der Eigentümer zeigte dafür wenig Verständnis.

07.01.2019 um 08:29 | Aufrufe: 1126
Diffizile Rettung: Penis steckt in Kugellager fest

Zu einem kniffligen Einsatz wurde die Feuerwehr im polnischen Swinemünde alarmiert. Ein Mann steckte mit seinem besten Stück in einem Kugellager fest. Allerdings war die Wahl des Rettungsmittels auch nicht gerade ideal.

07.01.2019 um 09:11 | Aufrufe: 5073
Rettungswagen mit Panikknopf ausgerüstet

Es gibt eine Neuerung in den Rettungswagen der Feuerwehr Hannover. Ab sofort sind alle Rettungswagen der Wehr mit einem Panikknopf ausgestattet. Dieser soll die Retter vor Aggressionen schützen. 

07.01.2019 um 09:29 | Aufrufe: 1263
Wegen Halsschmerzen zur Polizei - im Gefängnis gelandet

Eigentlich hatte ein Mann in Hamburg nur so starke Halsschmerzen, dass er bei Polizisten Hilfe suchte. Am Ende landete er im Gefängnis. 

07.01.2019 um 12:09 | Aufrufe: 1037
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung