21. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen in Köln war ein voller Erfolg

Über 100 Feuerwehrfrauen aus ganz Europa waren am Wochenende in Köln zu Gast. Dort fand bereits zum 21. Mal der Bundeskongress der Feuerwehrfrauen statt.

An drei Tagen erwarteten die Teilnehmerinnen viele anspruchsvolle Themen, die in theoretischen Vorträgen, aber auch in praxisnahen Workshops bearbeitet wurden. Die Feuerwehrfrauen aus Deutschland, Norwegen, Schweden, England und der Schweiz konnten an diesen drei Tagen beim 21. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen in Köln, aus einem breiten Weiterbildungsangebot wählen. Mit dabei waren Themen wie Atemschutznotfalltraining, Wärmegewöhungsanlage, Gasbrandbekämpfung, Motorkettensägen am Baumbiegesimulator, Chemieeinsatzübung und viele weitere feuerwehtechnische Spezialgebiete.

retter.tv Kameratraining auf dem 21. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen

Auch retter.tv bot in Zusammenarbeit mit der FeuerwehrAgentur den Teilnehmerinnen des 21. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen die Möglichkeit zur Fortbildung. Bereits im vergangenen Jahr hat retter.tv für die Teilnehmerinnen einen zweistündigen Kameraworkshop angeboten. Da der Workshop 2011 so beliebt war, hatte retter.tv in Zusammenarbeit mit der FeuerwehrAgentur in diesem Jahr sogar einen ganztägigen Kameraworkshop für die Teilnehmerinnen im Programm. Besonders für die Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren, aber auch zu Dokumentationszwecken innerhalb der Wehr ist ein guter und professioneller Umgang mit der Kamera und natürlich auch den Medien unerlässlich. Mit viel Engagement und Begeisterung haben sich die Teilnehmerinnen des retter.tv Kameraworkshops auf dem 21. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen in Köln in die Welt der Medien begeben.

Gastvortag aus Schweden beim 21. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen

Wie fühlt es sich an in Schweden eine Feuerwehrfrau zu sein? Welche Problem und Vorurteile erwarten einen? Wie arbeiten die Feuerwehrfrauen in Schweden zusammen? Diese und noch viele weitere Fragen wurden den Teilnehmerinnen am vergangenen Wochenende in Köln beantwortet, als Schwedische Kongressteilnehmerinnen in einem Vortrag über ihre Situation und Arbeit berichteten. Doch auf dem 21. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen in Köln stand nicht nur die Arbeit als Feuerwehrfrau im Mittelpunkt. Viele Angebote richteten sich auch an die persönliche Weiterentwicklung und den professionellen Austausch der Frauen. Themen wie Stressbewältigung, Sportangebote, Krisenmanagement und Deeskalationstraining fanden beim Bundeskongress in Köln ebenso ihren Platz. Die Organisatoren zeigten sich mehr als zufrieden mit dem 21. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen in Köln und bereiten schon jetzt den 22. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen vor. Dieser wird vom 25.-27.10.2013 in der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg stattfinden.

Weitere Beiträge:
Zwischen dem 09. und dem 11. November findet in diesem Jahr in Köln bereits der 21. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen statt. Allen Teilnehmern wird ein abwechslungsreiches und ... mehr
Feuerwehr
Zum mittlerweile 20. Mal treffen sich von 04.11. - 06.11.2011 Feuerwehrfrauen aus ganz Deutschland zum Bundeskongress der Feuerwehrfrauen in Frankfurt am Main. mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Zwischen dem 09. und dem 11. November findet in diesem Jahr in Köln bereits der 21. Bundeskongress der Feuerwehrfrauen statt. Allen Teilnehmern wird ein abwechslungsreiches und ... mehr
am 09.11.2012 14:47
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung