Digitalfunk ohne Störgeräusche: Nur mit kompatiblen Headsets gelingt der Wechsel vom analogen ins digitale Funk-Zeitalter

Das digitale Funk-Zeitalter hat mit den beiden Verfahren Tetra und Tetrapol längst begonnen. Unter Experten gilt es nur noch als eine Frage der Zeit, bis Sicherheitsbehörden wie Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienste vollständig auf den analogen Funk verzichten. Denn im Digitalfunk beschränkt sich die Kommunikation nicht mehr nur auf eine Organisation. Stattdessen kann er flächendeckend und behördenübergreifend zur Sprach- und Datenkommunikation genutzt werden.

Digitalfunk ohne Störgeräusche: Nur mit kompatiblen Headsets gelingt der Wechsel vom analogen ins digitale Funk-Zeitalter

4 Bilder
Auch die Abhörsicherheit wird aufgrund spezieller Verschlüsselungsmechanismen im Tetra-Standard endlich gewährleistet. Und Funklöcher oder wetterbedingte Störungen gehören beim Digitalfunk ebenso der Vergangenheit an wie eine Überlastung der Funkkanäle. Zudem sind sowohl die Einzelkommunikation mit einzelnen Teilnehmern als auch die Gruppenkommunikation innerhalb einer definierten Teilnehmergruppe möglich.

Bei der allgemeinen Begeisterung über die Möglichkeiten der neuen Technik wird jedoch oft vergessen, dass bei dem Wechsel zum Digitalfunk die Anschaffung eines neuen Funkgerätes nicht ausreicht. Darauf weist die Imtradex Hör-/Sprechsysteme GmbH, ein führender Hersteller innovativer Kommunikationslösungen, hin. Die im Tetra-Standard verankerten Funktionalitäten müssen nämlich auch vom Digitalfunkzubehör unterstützt werden und den Anwendern so den Einsatz der neuen digitalen Endgeräte erleichtern. Dazu zählt vor allem das Headset, das zwingend kompatibel zum verwendeten Funkgerät und Stecker sein muss. Der Grund: Bei Verwendung des falschen Headsets kommt es regelmäßig zu Störgeräuschen, vergleichbar mit den Tönen eines Handys während gleichzeitig analog telefoniert wird.

"Die Nutzung eines Adapters ist da nicht ausreichend. Im Digitalfunk kommen wesentlich höhere Sendefrequenzen im MHz-Band als beim Analogfunk zum Einsatz. Es erfordert somit innovativer Abschirmungsmethoden, damit der Digitalfunk nicht durch analoge Funkverbindungen gestört wird", erklärt Ralf Kudernak, Geschäftsführer der Imtradex Hör-/Sprechsysteme GmbH. Sämtliche analoge Headset-Reihen des Unternehmens (NB 2000, FireTalk etc.) sind daher bereits seit Jahren an das etablierte Digitalfunkverfahren angepasst.

"Darüber hinaus sind auch unsere Aurelis-Handmikrofone als Zubehör speziell für Funkgeräte des digitalen Funkstandards entwickelt worden. Sie adressieren die unterschiedlichsten Anforderungen seitens der Anwender", informiert Ralf Kudernak. So werden auf Grundlage der Basis-Modelle kundenspezifische Versionen gefertigt, die vom Funktionsumfang her speziell auf die Kundenwünsche zugeschnitten sind. Zur Grundausstattung der Aurelis-Handmikrofone zählt beispielsweise neben einer Sendetaste, einem Mikrofon und hochwertigem Lautsprecher unter anderem auch eine Notruf-Taste, dreistufige Lautstärkenregelung sowie ein frei programmierbares LED.

Weitere Informationen unter www.imtradex.de

Weitere Beiträge:
Unter extremsten Bedingungen bewährt: Imtradex bietet spezielle Kommunikationslösungen für die Feuerwehr
Bei Einsätzen der Feuerwehr entscheidet die reibungslose Kommunikation mit Kollegen und Vorgesetzten nicht nur über den Erfolg eines Vorhabens, sie kann sogar lebensnotwendig sein. mehr
Kommunikationslösungen von Imtradex sorgen bei Staatsbesuchen in Deutschland für Sicherheit
Deutschland erfreut sich nicht nur bei Touristen großer Beliebtheit, sondern auch Diplomaten und Repräsentanten anderer Staaten geben sich in der Bundesrepublik die Klinke in die Hand. So ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Nackenbügel-Headsets von Imtradex für jedes Einsatzszenario wie geschaffen
Ob bei Einsätzen von Feuerwehr und Polizei oder bei Arbeitsprozessen in der Industrie: Die reibungslose Kommunikation mit Kollegen und Vorgesetzten entscheidet nicht nur über den Erfolg ... mehr
am 15.07.2011 10:58
von Imtradex Hör- und Sprechsysteme GmbHImtradex Logo.png     
Imtradex
Ob in betrieblichen Prozessen, im Straßenverkehr oder andernorts: Unfälle sind schnell passiert. Umso wichtiger sind neben der eigentlichen Prävention durch Vorsichtsmaßnahmen ... mehr
am 30.08.2011 10:00
von Imtradex Hör- und Sprechsysteme GmbHImtradex Logo.png     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung