FireTalk & Aurelis Nexus: Das Kommunikations-Dream-Team für erfolgreiche Feuerwehreinsätze

Unübersichtliches Terrain, weitläufiges Gelände, Löscharbeiten ohne klare Sicht: Viele Einsätze stellen die Feuerwehr immer wieder vor neue Herausforderungen. Denn grundsätzlich gilt: Kein Brand verhält sich wie der andere.

3 Bilder
Der Erfolg – gerade bei Großeinsätzen mit viel Personal an der Brandstelle – steht und fällt mit den örtlichen Gegebenheiten sowie dem technischen Equipment. So ist eine reibungslose Verständigung zwischen Einsatzleitung und Feuerwehrkräften ebenso unabdingbar wie das richtige Löschgerät. "Kollegen müssen untereinander aber auch mit ihren Vorgesetzten jederzeit kommunizieren können. Schließlich ist es bei Bränden lebensnotwendig, koordiniert im Team vorzugehen, und vor allem, dass die Handgriffe jedes Beteiligten richtig sitzen", weiß Ralf Kudernak, Geschäftsführer der Imtradex Hör-/Sprechsysteme GmbH, um die Herausforderungen.

Modernste, technische Kommunikationslösungen weisen hier den Weg: Allen voran multifunktionale Headsets und Handmikrofone, die speziell auf die Anforderungen der Feuerwehr zugeschnitten sind und sich unter extremsten Bedingungen bewährt haben. Hierzu zählen insbesondere die Imtradex-Headsets der FireTalk- Serie, die inklusive Helmgarnitur ausgeliefert werden. Wie der Name schon sagt, gewährleisten sie die reibungslose Verständigung selbst bei großer Hitzeentwicklung. Sie können dank einer großen Helmadapter- Auswahl zudem an allen gängigen Feuerwehrhelmen entweder fest befestigt oder jeweils flexibel umgesteckt werden. "Tatsächlich ist beim FireTalk der Name Programm: Nicht nur im Hinblick auf die Hitzebeständigkeit und Robustheit sondern – schließlich werden sie bei Löscharbeiten eingesetzt – auch bezüglich der Wasserdichtheit. Sowohl das Schwanenhalsmikrofon als auch die Sendetaste halten Wassereinflüssen ohne weiteres Stand", so Ralf Kudernak.

FireTalk & Aurelis Nexus: Das Kommunikations-Dre... (ID: 53907)   FireTalk & Aurelis Nexus: Das Kommunikations-Dre... (ID: 53908)
   

 Flankiert werden die FireTalk-Headsets durch das Aurelis Nexus, ein innovatives, ultraleichtes Handmikrofon, das in punkto digitale Kommunikation, Sicherheit und Flexibilität neue Standards im Rettungsdienstbereich setzt. Die speziell für digitale Funkgeräte entwickelten Mikrofone sind 180 Gramm leicht und neben einer Sendetaste sowie einem hochwertigen Lautsprecher – je nach Ausführung – unter anderem auch mit einer Notruftaste, einer dreistufigen Lautstärkeregelung sowie einem zweifarbigen LED ausgestattet. Zudem ist das Gerät ebenfalls spritzwasserfest. Und es umfasst – wie auch die FireTalk-Helmgarnituren – eine Nexus-Buchse, so dass der Anwender wahlweise anderes Zubehör anschließen kann.

Weitere Informationen unter www.imtradex.de

Weitere Beiträge:
Rund 2900 Fachbesucher an der TWC und davon hunderte am Imtradex-Messestand machten den diesjährigen TETRA World Congress in Dubai zu einer der erfolgreichsten Veranstaltungen in der Geschichte ... mehr
Unter extremsten Bedingungen bewährt: Imtradex bietet spezielle Kommunikationslösungen für die Feuerwehr
Bei Einsätzen der Feuerwehr entscheidet die reibungslose Kommunikation mit Kollegen und Vorgesetzten nicht nur über den Erfolg eines Vorhabens, sie kann sogar lebensnotwendig sein. mehr
Kommunikationslösungen von Imtradex sorgen bei Staatsbesuchen in Deutschland für Sicherheit
Deutschland erfreut sich nicht nur bei Touristen großer Beliebtheit, sondern auch Diplomaten und Repräsentanten anderer Staaten geben sich in der Bundesrepublik die Klinke in die Hand. So ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
„Bist du bereit für ein etwas anderes Hobby?
 Sei dabei! - Zeig Engagement“ – Das ist das Motto des Imagefilms der Freiwilligen Feuerwehr Dreieich 2014. mehr
am 08.03.2014 10:18
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Feuerwehrmann Atemschutzgeräteträger
Während der Digitalfunk mancherorts bereits gelobt und gefeiert wird, hat die Feuerwehr in Rodgau damit noch einige Probleme. mehr
am 17.03.2013 09:42
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung