Mercedes-Benz will die Rettung von Unfallopfern schneller und sicherer machen

Deutschland | am 29.05.2013 - 13:15 Uhr | Aufrufe: 1780

Mercedes-Benz will zukünftig an allen PKWs einen QR-Code anbringen, der den Rettungskräften in Sekundenschnelle eine Rettungskarte für den entsprechenden Fahrzeugtyp auf dem Smartphone anzeigt.

Defi Now! iPhone AppDiese neue Anwendung nutzt die vom ADAC entwickelte Rettungskarte, die für jeden Fahrzeugtypen hergestellt werden. Diese Karte zeigt Feuerwehr, Polizei und Sanitäter wichtige Konstruktionsdetails, die für die schnelle und sichere Rettung entscheidend sein können. Die Lage von Airbags, Batterie, Tanks, elektrischen Leitungen, Druckzylinder und anderen Bauteilen wird auf der Rettungskarte angezeigt. Dieses Wissen kann im Ernstfall lebensrettend sein.

Häufig haben die Rettungskräfte keine Rettungskarte zur Hand

Häufig haben die Rettungskräfte aber keine solche Karte zur Hand. Entweder der Fahrzeugführer hat keine dabei oder sie kann nicht gefunden werden. Die Rettungskräfte müssen in diesem Fall das Fahrzeug eindeutig identifizieren, was aber aufgrund von starken Unfallschäden häufig nicht einfach ist.

Der Code kann das Fahrzeug zweifelsfrei identifizieren

Mercedes-Benz stattet deshalb alle Neufahrzeuge mit zwei Aufklebern mit einem QR-Code aus. Dieser Code kann mit einer entsprechenden App von Smartphones und Tablets gelesen werden. Der Code kann das Fahrzeug zweifelsfrei identifizieren und macht alle grundlegenden Informationen zum Fahrzeug sofort sichtbar. Die Aufkleber werden in der Tankklappe und an der gegenüberliegenden B-Säule angebracht – Stellen, die bei Unfällen nur selten schwer beschädigt werden.

 

Weitere Informationen zur Innovation von Mercedes-Benz finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Feuerwehr im Einsatz Verkehrsunfall
Da für Unfallhelfer ein schneller Zugriff auf Rettungskarten unerlässlich ist, hat Mercedes-Benz nun den digitalen Zugriff auf eine Rettungskarte durch QR-Code entwickelt. mehr
am 08.01.2014 10:03
von retter.tvretter.tv Profilbild     
‘Kinderfinder’ können Leben retten
Ein Kölner Wohnungsunternehmen hat eine gute Idee verwirklicht, die Kinder im Brandfall besser schützen soll. Oftmals ist es in einem verrauchten Gebäude schwer Kinder sofort zu ... mehr
am 19.03.2010 10:08
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung