Was ist eigentlich der Arbeiter-Samariter-Bund?

Deutschland | am 26.04.2011 - 10:16 Uhr | Aufrufe: 3268

Der Arbeiter-Samariter-Bund ist ein Zusammenschluss mehrerer nationaler konfessionell und politisch unabhängiger Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen. Seine Entstehung geht zurück auf die Initiative von Arbeitern und Handwerkern zur Selbsthilfe im  Bereich der Notfallrettung und der Ausbildung in Erster Hilfe. Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. zählt heute mehr als eine Millionen Mitglieder und ist Gründungs-Mitglied des Internationalen Samariter-Bundes.

ASB Header 

Geschichte


Aufgrund der Industriellen Revolution im 19. Jahrhundert ist die Anzahl von Arbeitsunfällen stark gestiegen. In England entstanden zu dieser Zeit zahlreiche Sanitäts-Schulen und Freiwillige wurden zu Helfern ausgebildet. Im Sommer 1881 lernte der deutsche Chirurg Prof. Friedrich von Esmarch eine solche Einrichtung in London kennen. Daraufhin gründete er nach seiner Rückkehr in Deutschland eine Samariter-Schule und es entstanden mehrere Lehrschriften, die für die breite Masse der Arbeiter jedoch nicht erschwinglich waren. Aus diesem Grund ergriffen sechs Zimmerleute aus Berlin im Jahr 1888 die Initiative und etablierten den ersten Lehrkurs über die Erste Hilfe bei Unglücksfällen. Im Jahr 1909 schlossen sich elf Arbeiter-Samariter-Kolonnen auf der Gründungs-Versammlung in Magdeburg zum Arbeiter-Samariter-Bund zusammen. Der erste Sitz des Arbeiter-Samariter-Bunds war in Berlin und wurde später nach Chemnitz verlegt. Dort wurde die ASB-eigene Sanitäts-Tasche, die sogenannte Chemnitz-Tasche,  hergestellt. Nach dem Verbot des Arbeiter-Samariter-Bunds während des NS-Regimes, gab es im April 1952 eine Neu-Gründung des Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. Nach der Wiedervereinigung entstand der ASB 1990 auch in den neuen Bundesländern neu.

Organisation


Der ASB hat in der Bundesrepublik neben dem Bundesverband mit Sitz in Köln, 16 Landesverbände und 223 regionale Gliederungen. Dem Bundesvorstand sitzt aktuell der Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein vor. Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. hat sowohl ehrenamtliche als auch hauptamtliche Mitarbeiter.
Mit 151 Altenheimen und über 340 Pflegediensten gehört der ASB zu den größten Anbietern der Alten- und Behindertenbetreuung. Zu seinen weiteren Aufgaben zählen der Rettungsdienst, Krankentransporte, Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Rückholdienste, Flüchtlingsbetreuung, Kindergärten, Schulbetreuung, Jugendarbeit, Auslandshilfe und die Ausbildung von Rettungskräften und Ersthelfern.

Arbeiter-Samariter-Jugend


Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) ist der Jugendverband des Arbeiter-Samariter-Bundes. Ihren Ursprung hat sie bereits in den frühen 1920er Jahren. Mit über 100.000 Mitgliedern bundesweit ist sie integrierter Bestandteil des Erwachsenen-Verbandes, hat in der Gesamtorganisation jedoch eine Sonderstellung. Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bund bis einschließlich 26 Jahren sind automatisch Mitglieder der ASJ. Bei der Arbeiter-Samariter-Jugend legt man Wert auf die Förderung von Toleranz, Selbstbewusstsein, Verständnis für andere und Mitmenschlichkeit. Diese Werte versucht man bei der ASJ in zeitgemäßen Freizeitangeboten zu vermitteln. Alle zwei Jahre findet der Bundesjugend-Wettbewerb der Arbeiter-Samariter-Jugend statt. In den Bereichen Allgemeinwissen, Kultur und Erste Hilfe treten die ASJ-Gruppen gegeneinander an, um ihre Einzel- und Gruppensieger zu ermitteln. Die Teilnahme an Ferien-Freizeiten und internationalen Jugendbegegnungen erlaubt den Mitgliedern der ASJ außerdem den Einblick in die Lebensweisen von Jugendlichen anderer Kulturen und Nationen. Des Weiteren bringt die Arbeiter-Samariter-Jugend alle vier Monate die Zeitschrift Bundesjugendinfo heraus.
Mehr zur Arbeiter-Samariter-Jugend

Ausland


Die ASB-Auslandshilfe besteht aus der Nothilfe, Wiederaufbau, Katastrophenvorsorge  und unterhält zusätzlich noch Partnerschaften in Mittel- und Osteuropa. Dabei richtet sich die Hilfe des ASB an alle Menschen, unabhängig ihrer politischen, religiösen, nationalen oder ethnischen Zugehörigkeit. Der ASB leistet im Ausland Hilfe bei akuten Krisen und liefert schnellstmöglich Hilfsgüter, Lebensmittel und Medikamente.  Für den sofortigen Einsatz im Katastrophen-Fall gibt es die Schnelleinsatz-Teams des ASB, namens First Assistance Samaritan Teams (FAST). Sie verfügen über eine eigene Trinkwasseraufbereitungs-Anlage. Neben dem Einsatz bei akuten internationalen Notfällen engagiert sich die ASB-Auslandshilfe weiterhin auch in der Katastrophen-Prävention und hilft durch Trainings-Maßnahmen die Bevölkerung in Entwicklungs- und Schwellenländern auf Naturkatastrophen  vorzubereiten.
Weiterhin hilft die ASB-Auslandshilfe in verschiedenen Projekten weltweit dabei Flüchtlingen und Vertriebenen einen Neustart zu ermöglichen. Das Ziel dieser ASB-Projekte ist es den Beteiligten bei einer nachhaltige Existenz-Sicherung und Unabhängigkeit zu unterstützen. Nach dem schweren Erdbeben in Haiti 2010 engagiert sich die ASB-Auslandshilfe  seit Juni 2010 für den Wiederaufbau von Übergangshäuser und Waisenheimen.
Mehr zu den Projekten der ASB-Auslandshilfe

Weitere Informationen zum ASB finden Sie auch direkt auf der Homepage des Arbeiter-Samariter-Bundes.

Weitere Beiträge:
ASB verstärkt Hygieneaufklärung
Mit ihrem ersten internationalen Einsatz im Jahr 1921 wurde die Auslandsarbeit zum festen Bestandteil des Arbeiter-Samariter-Bundes. Neben der Katastrophenhilfe, betreut die ASB-Auslandshilfe auch ... mehr
ASB Afrika Farmer.jpg
In Deutschland engagiert sich jeder Dritte in einem Ehrenamt. Ohne die Hilfe von freiwilligen Helfern und Förderern wäre die humanitäre Hilfe in ihrer heutigen Form nie so weit ... mehr
ASB Freiwilligendienst
Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) ist der Jugendverband des Arbeiter-Samariter-Bundes und ist bereits seit über 80 Jahren in der Jugendarbeit aktiv. Die über 100.000 Mitglieder bis zum ... mehr
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
ASB
Vor 20 Jahren wurde die UN-Kinderrechtekonvention unterzeichnet. ASJ und ASB engagieren sich auf verschiedenen Feldern für ihre Umsetzung. Am 20. November 1989 verabschiedeten die Vereinten Nationen ... mehr
am 09.12.2009 12:51
von retter.tvretter.tv user logo     
Am 2. September wird auf augsburg.tv eine Reportage-Sendung über die Arbeit der Retter in der Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Hilfsorganisationen ab 18.30 Uhr ausgestrahlt. mehr
am 02.09.2009 18:30
von Raphael Doderer
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung