Bergretter als Rennläufer - traditionelles Skirennen der Bergwacht Hochland

Kreuth/Tegernseer Tal | am 11.02.2012 - 09:00 Uhr | Aufrufe: 1227

Über 70 Bergretter und Gäste beteiligten sich am vergangenen Samstag beim Skirennen am Hirschberg im Tegernseer Tal.

Bergretter als Rennläufer - traditionelles Skirennen der Bergwacht Hochland

3 Bilder
Wieder einmal war es die Bergwacht Kochel, die mit Ihrem Viererteam und dem Tagesschnellsten, Roland Christ, den Riesentorlauf der Bergwacht Hochland für sich entscheiden konnte. Bei eisigen Temperaturen, aber idealen Pistenverhältnissen stürzten sich die Bergretter den Hang mit ca. 40 Toren hinab. Mit von der Partie waren auch zwei Mannschaften des Lufttransportgeschwaders LTG 61 der Bundeswehr aus Penzing und eine Mannschaft der Bergwacht Frankenjura. Oberst Christian Leitges vom LTG 61, ließ es sich dabei nicht nehmen als erster Kommodere von Penzing als Rennläufer teilzunehmen. Für den stellvertretenden Regionalleiter der Bergwacht Hochland Hanns Kagerer, Ausdruck der engen Verbundenheit von Bundeswehr und Bergwacht.

Trotz momentaner Hochsaison für die Bergretter, ermöglichte die Bergwacht Rottach-Egern als Ausrichter mit ihrem Leiter Martin Stumpf die Durchführung der Veranstaltung. Die Naturkäserei Tegernseer Tal war nach dem Rennen auch idealer Ort für die Preisverleihung, die unter der Begrüßung und Teilnahme des Bürgermeisters von Kreuth, Josef Bierschneider stattfand. Ein herzliches Dankeschön geht zudem an die Helfer vom Skiclub Kreuth und vom Skiclub Bad Wiessee und an alle Sponsoren der Siegerpreise.

Bergeretter sind oft besonderen Belastungen in Einsatzsituationen ausgesetzt, die ein blindes Verständnis untereinander erfordern. Zu solchen Einsätzen gehören neben dem fachlichen Können auch Teamgeist und gegenseitiges Vertrauen. Um diesen Teamgeist zu fördern, veranstaltete die Bergwacht Hochland heuer bereits zum 39. Mal dieses Skirennen.

Quelle: Bergwacht

Weitere Beiträge:
Skibergsteiger stürzt am Hochkalter tödlich mit Schneebrett ab
Tragischer Bergunfall: Ein 33-jähriger Tourengeher aus Neumarkt am Wallersee ist am Mittwochnachmittag bei der Abfahrt vom Hochkalter tödlich verunglückt. mehr
Bad Reichenhall: Aufwendige Rettungsaktion für schwer verletzte Tourengeherin
Eine 56-jährige Tourengeherin musste am Samstagnachmittag in einer aufwendigen, mehrstündigen Aktion der Bergwacht aus der Alpgartenrinne im Lattengebirge gerettet werden. mehr
DRF Luftrettung - 1. Christoph 37-Tag in Nordhausen erfolgreich
Gleich sieben Mal landete der Nordhäuser Hubschrauber der DRF Luftrettung in den vergangenen Tagen in den thüringischen Wintersportgebieten. Klirrende Kälte und ein strahlend blauer ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Immer mehr Gewalt gegen Einsatzkräfte
In Hirschberg hat sich auf einer Party ein unglaublicher Vorfall ereignet, ein Unbekannter hat einen Rettungssanitäter unvermittelt mit einem Schlagstock angegriffen. mehr
am 22.03.2013 12:05
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Das bietet das Magirus Event am 31.10.2009 von 9 bis 18 Uhr: mehr
am 31.10.2009 09:18
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung