Feuerwehrkabarett für Jedermann – flambierte Worte zum Blaulicht

Ringsheim / Baden | am 08.10.2016 - 18:30 Uhr | Aufrufe: 931

Es gibt so viele skurrile und witzige Einsätze zwischen Martinshorn und Wiederbelebung. Das alles darf jetzt die Öffentlichkeit erfahren. DRK Ortsverein Ringsheim bringt mit Günther Nuth einen großen Künstler und Entertainer auf die Bühne.

4 Bilder
Es erwartet die Zuschauer ein Abend voller Witz, Charme, Selbstironie und fundiertem Fachwissen.
Viele alltägliche Einsatzsituationen interpretiert er mit seinem ihm eigenen Charme und Witz.
Was geschieht mit einem Helfer, wenn ihn sein Piepser im Liebesspiel alarmiert? Wie verhält sich eine Katze im Baum, die nicht gerettet werden will? Wie unterscheiden sich die Vorgehensweisen von Polizei und Rettungsdienst in der Begegnung eines Menschen, der zufällig etwas zu viel Alkohol getrunken hat? All diesen Fragen geht Günter Nuth nach. Seine Auftritte sind eine Liebeserklärung an all die Blaulicht-Helfer, weil hinter den vermeintlichen Heldinnen und Helden ganz normale Menschen sind. Nuth muss keine Rolle aufsetzen oder spielen, er ist Feuerwehrmann und Rettungsassistent. Und hat zwei Traumberufe: Menschen zum Lachen zu bringen und Menschen zu retten.

Wie kein anderer sprengt er dabei die Grenzen zwischen Kabarett und Stand Up Comedy und reißt seine Gäste von den Plätzen. Er richtet sich hierbei nicht nur an Feuerwehrmänner und Frauen, sondern bleibt auch für den Nichtblaulicht Infizierten Zuschauer verständlich.

Davon wird er allen Interessierten erzählen, und die Lachmuskeln strapazieren. Die Veranstaltung findet am 8. Oktober 2016 im Bürgerhaus Ringsheim statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Weitere Informationen und Tickets: www.drk-ringsheim.de oder an der Abendkasse

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Deutsche Meisterschaften im Feuerwehrsport 2012 in Cottbus
Die Deutschen Meisterschaften werden in der Zeit vom 25. bis 28. Juli 2012 in Cottbus durchgeführt. Die besten deutschen Mannschaften qualifizieren sich durch ihre Teilnahme für die ... mehr
am 12.12.2011 14:07
von jörg lehmann     
Die Leitenden Ärzte und medizinisch Verantwortlichen von ADAC Luftrettung, DRF Luftrettung und der Luftrettungsstandorte des Bundesinnenministeriums haben sich als Arbeitsgemeinschaft ... mehr
am 09.04.2010 08:38
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung