Gefährliches Manöver: Rettungswagen rechts überholt

Lichtenfels | am 13.02.2018 - 11:43 Uhr | Aufrufe: 416

Ein Autofahrer wagte ein gefährliches Manöver. Er schnitt einem Rettungswagen im Einsatz beinahe den Weg ab.

Mit etwa 120 km/h war der Rettungswagen unterwegs, als ihm plötzlich ein Mercedes den Weg abschnitt. Der Fahrer des Rettungswagens hatte dazu angesetzt einen Lkw zu überholen, als plötzlich der weiße Mercedes rechts überholte und knapp vor dem Einsatzfahrzeug auf der linken Spur einscherte.

Auf dem Weg zu einem Einsatz

Laut Focus hatte der Rettungswagen sein Blaulicht aktiviert und war auf dem Weg zu einem Einsatz, als der Mercedesfahrer sein gefährliches Überholmanöver wagte. Die Polizei ermittelt in dem Vorfall und hat einen Zeugenaufruf gestartet.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Mit diesem Haarschnitt war er überhaupt nicht einverstanden: In einem Friseurgeschäft im oberfränkischen Lichtenfels hat sich ein 50-jähriger Mann hartnäckig geweigert, den ... mehr
am 01.04.2010 12:32
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah
Neben vier attraktiven Workshops zum Thema Rhythmusstörungen/EKG-Diagnostik, Aktuelle juristische Fragen aus dem RD, Psychosoziale Unterstützung, Simulationstraining MANV bietet der Kongress ein ... mehr
am 12.06.2009 08:30
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung