Gemeinsam etwas bewegen: 12. Fachtagung Ehrenamt in Bad Kissingen

Bad Kissingen | am 02.11.2012 - 15:29 Uhr | Aufrufe: 1875

Vom 2. bis zum 4. November wird vom Deutschen Roten Kreuz zur 12. Fachtagung Ehrenamt nach Bad Kissingen geladen. In vielseitigen Workshops, Infoshops, Vorträgen und Fachdiskussionen haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich mit aktuellen und brisanten Themen aus dem Bereich Ehrenamt auseinander zu setzen. „EHRENAMT – gemeinsam etwas bewegen!“ lautet dabei das Motto.

„EHRENAMT – gemeinsam etwas bewegen!“ heißt es vom 2. bis 4. November in Bad Kissingen. Denn an diesen drei Tagen wird dort zur 12. Fachtagung Ehrenamt geladen.

Ideen aus verschiedenen ehrenamtlichen Bereichen erörtern

Auf der Grundlage der „Münsteraner Erklärung“ von 2011 sollen bei der diesjährigen Fachtagung Ehrenamt aktuelle Konzepte und Ideen aus verschiedenen ehrenamtlichen Bereichen aufgegriffen werden. Bei der Auseinandersetzung mit den aktuellen Themen, soll vor allem auch die Idee der Interkulturellen Öffnung aufgegriffen werden. Ziel der Fachtagung ist es außerdem, langfristig die ehrenamtlichen Aktivitäten zu sichern und zu steigern. Doch die Ergebnisse der Fachtagung sollen nicht nur in die einzelnen Verbände der Tagungs-Teilnehmer getragen werden. Auch nach außen hin, soll das große Potenzial des ehrenamtlichen Engagements im DRK präsentiert werden.

Die Zielgruppen der Fachtagung Ehrenamt

Willkommen sind bei der Fachtagung in Bad Kissingen natürlich alle Interessierten. Die Themen richten sich jedoch besonders an Personen, die den Bereich Ehrenamt in ihrem Verein koordinieren, sowie an Kreis- oder Landesgeschäftsführer/-innen. Außerdem soll die Tagung die Leitung von Gemeinschaften wie Bereitschaften, die Bergwacht, die Wasserwacht oder auch der Wohlfahrts- und Sozialarbeit ansprechen. Auch für Vorstandsmitglieder und die Leitung von DRK-Einrichtungen bietet die Fachtagung ein vielseitiges Repertoire von Workshops, Infoshops und anderweitigen Angeboten.

Programm der 12. Fachtagung Ehrenamt

Am ersten Abend der Tagung ist nach einer Eröffnung durch den Präsidenten des Deutschen Roten Kreuzes, Dr. Rudolf Seiters, ein Vortrag zum Thema Interkulturelle Öffnung am Beispiel der Feuerwehren in Deutschland zu hören.
Am zweiten Tag, dem 3. November, werden vielseitige Workshops und Infoshops angeboten. Auch am dritten Tag können die Teilnehmer zunächst an interessanten Infoshops teilnehmen. Anschließend folgt ein Vortrag der Vizepräsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Donata Freifrau von Schenck zu Schweinsberg, zum Thema „Kindesmissbrauch und sexualisierte Gewalt, ein Thema für das Ehrenamt im DRK?“. Abschließend folgt eine Diskussionsrunde mit namhaften Expertinnen und Experten, in der erörtert wird, welche Strukturen das Ehrenamt im DRK im Bereich der Wohlfahrts- und Sozialarbeit benötigt.

12. Fachtagung Ehrenamt: Die Workshops

Auf der 12. Fachtagung Ehrenamt werden insgesamt zwölf Workshops zu akuellen Themen angeboten:

Nr.1: Gesucht wird … die Führungskraft von morgen! Gezielte Gewinnung von Leitungs- und Führungsnachwuchs sowie praktikable und kompetenzorientierte Instrumente der Einarbeitung.
Nr. 2: Auf geht’s – wir legen los! - Neue Formate im Ehrenamt nutzen und kreieren
Nr. 3: Perspektive 2020: Das Ehrenamt im DRK-Krisenmanagement der Zukunft
Nr. 4: „Die Zukunft der Bereitschaften beginnt heute“. Aufgabenausrichtung im DRK vor Ort am Beispiel „Betreuer vor Ort“.
Nr. 5: Ehrenamt im Rettungsdienst oder: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!
Nr. 6: (Ko-) Operation Hauptamt – Ehrenamt – Eine unmögliche Mission?
Nr. 7: JRK-Kampagne „Klimahelfer. Änder’ was, bevor’s das Klima tut“ (2012 – 2014)
Nr. 8: Vorstandsarbeit erfolgreich gestalten – Innere und äußere Widerstände überwinden
Nr. 9: Anerkennungskultur im DRK – mehr als Jahresspange und Leistungsabzeichen.
Nr. 10: Servicestellen vor Ort - raus aus der Einbahnstraße durch systematisches Freiwilligen- und Ehrenamtsmanagement und wirksame Vernetzung?
Nr. 11: Sich projektbezogen engagieren und trotzdem mitgestalten – geht das im DRK?
Nr. 12: „Interkulturelle Öffnung - aber wie?- Handwerkszeug zum Ausprobieren“

Weitere Informationen zu jedem Workshop erhalten Sie in dem Programm, das unten zum Download angeboten wird.

12. Fachtagung Ehrenamt: Die Infoshops

Neben die vielseitigen Workshops werden außerdem elf Infoshops angeboten:

Nr. 1: Humanitäres Völkerrecht – konkret vor Ort!
Nr. 2: Neue Tools für das Ehrenamt – sporadisches Online- und Micro-Engagement als neuer Weg gute Engagementerfahrungen möglich zu machen.
Nr. 3: Die Bereitschaften – Gelingt der Weg von der Tradition in die Zukunft? Aktueller Stand aus dem Strategieprozess der Bereitschaften.
Nr. 4a: Koordination ehrenamtlichen Engagements – Erfahrungen und Ausblicke aus Sicht der Personalentwicklung.
Nr. 4b: HENRI – Wie kann die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen verbessert werden? Ein Projektbericht.
Nr. 5: Ehrenamt auf dem Weg
Nr. 6: Psychologische Gesprächsführung in der Personenauskunft, Umgang mit belastenden Ereignissen.
Nr. 7: Handbuch Wasserwacht – die neue Informationsplattform für die Angehörigen der Wasserwacht.
Nr. 8: Lust auf Ehrenamtliche? Verstärkung gesucht? Erfolgreiche Aktivengewinnung leicht gemacht!
Nr. 9: Bewegt sich was beim Thema „Zahlungen an Ehrenamtliche“?
Nr. 10: Ehrenamt: Innovativ – interkulturell – gemeinschaftlich

Weitere Informationen zu jedem Infoshop erhalten Sie ebenfalls in dem Programm, das unten zum Download angeboten wird.

Anmeldung zur 12. Fachtagung Ehrenamt in Bad Kissingen

Noch bis zum 10. Oktober 2012 ist eine verbindliche Anmeldung für die Fachtagung möglich. Den Anmeldebogen finden Sie in der Datei, die unten zum Download bereit steht. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 220 Euro. Enthalten sind dabei die Unterkunft sowie die Verpflegung während der gesamten Tagung einschließlich der Tagungsgetränke in den Workshops. Auch die Kosten für die Workshops, das Rahmenprogramm und die Dokumentation der Fachtagung sind darin enthalten.



Dem Beitrag angehängte PDF-Datei(en) zum Download:
Weitere Beiträge:
Der DRK Zukunftskongress 2011 - Ein Wochenende im Zeichen der Freiwilligentätigkeit!
Bürgerschaftliches Engagement ist wichtig für unsere Zukunft- das ist allen Teilnehmern des DRK Zukunftskongresses klar. Doch wie stellt man sich in Zukunft dieser enormen Aufgabe und wie ... mehr
Der Zukunftskongress „Engagement heute- Ehrenamt und Freiwilligentätigkeit“ hat begonnen
An diesem Wochenende findet in Münster der vom Deutschen Roten Kreuz veranstaltete Zukunftskongress „Engagement heute- Ehrenamt und Freiwilligentätigkeit“ statt. In sieben Foren ... mehr
Diese User waren vor Ort
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
12. Fachtagung Ehrenamt, gemeinsam wurde etwas bewegt
Vom 2. November bis zum 4. November fand in Bad Kissingen die 12. Fachtagung Ehrenamt des Deutschen Roten Kreuzes statt. Über 200 Teilnehmer aus Haupt- und Ehrenamt des Deutschen Roten Kreuzes ... mehr
am 04.11.2012 11:15
von retter.tvretter.tv Profilbild        
Vom 8.-9.2. findet in St. Pölten (Österreich) die 8. Brandschutz-Fachtagung statt. mehr
am 08.02.2010 10:00
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung