Glänzende Noten für Rotkreuz-Pflegedienst

Aichach-Friedberg | am 05.09.2011 - 10:16 Uhr | Aufrufe: 253

Der Ambulante Alten- und Krankenpflegedienst erhält die Bewertung 1,2.

Ausschließlich hervorragende Noten bekam der Ambulante Alten- und Krankenpflegedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) Aichach-Friedberg bei einer unangemeldeten Prüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Das geht aus einer Pressemitteilung des BRK hervor. Der Pflegedienst mit Sitz in Aichach besteht seit 1995 und arbeitet zurzeit mit elf Pflegekräften. Er versorgt circa fünfzig alte und kranke Menschen im nördlichen Landkreis bis zu viermal am Tag mit ambulanten Pflegeleistungen.

Der MDK gab dem BRK-Dienst in allen vier geprüften Hauptbereichen Spitzenbewertungen. Gleich zweimal gab es die Höchstnote 1,0: bei der Durchführung der ärztlich verordneten pflegerischen Leistungen (Behandlungspflege) und beim Ergebnis der Klientenbefragung. Als Gesamtnote (ohne Kundenbefragung) wurde eine 1,2 errechnet. Der Bundesdurchschnitt liegt dagegen bei 2,2. Mit dieser Note wurde übrigens die Caritas-Sozialstation Aichach bewertet.

Wie berichtet, sind die Pflegenoten aber selbst beim MDK nicht unumstritten. „Es gibt derzeit keine ehrliche Vergleichbarkeit der Einrichtungen“, warnt MDK-Ärztin Dr. Ottilie Randzio vor Verbrauchertäuschung. Der MDK fordert, dass die Gesamtnote abgeschafft wird, da unterschiedliche geprüfte Leistungen in diese einfließen.

Dennoch ist die Freude beim BRK über die tolle Bewertung groß. Gerda Kiefer, die seit 2004 die Pflegedienstleitung innehat, betont: „Wir legen großen Wert auf eine ganzheitliche Pflege, das heißt, die Pflege der Seele mit ihren Bedürfnissen wird genauso berücksichtigt wie die des Körpers.“ Zum qualifizierten Personal gehören mittlerweile auch ein Wundexperte und eine Palliativkraft. Das BRK sei auch ein kompetenter Ansprechpartner beim Thema „In Würde zu Hause alt werden“. „Wir haben viele Angebote, die das Leben in den vertrauten vier Wänden weiterhin möglich machen“, erklärt Markus Fleischer, Leiter der Sozialen Dienste beim BRK im Kreis.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Es ist eine oft nur sehr, sehr schwer zu beantwortende Frage. Die Entscheidung nämlich soll jemand in ein Altenheim gehen? Und wenn ja, in welches? Bisher hatte man wenig Vergleichskriterien, ... mehr
am 25.03.2010 07:56
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung