Mit Steinen beworfen: Jugendliche attackieren DRK-Helfer

Halberstadt | am 20.07.2015 - 11:07 Uhr | Aufrufe: 742

In jüngerer Vergangenheit wird immer öfter darüber berichtet, dass Asylunterkünfte für Flüchtlinge angegriffen oder gar angezündet werden. Der Fremdenhass ging in Halberstadt nun sogar soweit, dass Helfer des Deutschen Roten Kreuzes mit Steinen beworfen wurden. Eine Helferin wurde dadurch leicht verletzt. 

Wie RP Online berichtet, ereignete sich der Vorfall am gestrigen Sonntag in Halberstadt. Dort sind Flüchtlinge in einer Sporthalle untergebracht. Einige Helfer des Deutschen Roten Kreuzes waren gestern dabei, neben der Sporthalle Zelte aufzustellen, als die jugendlichen Angreifer auf sie los gingen.

DRK-Helferin durch Steinwurf verletzt

Die DRK-Helfer wurden von den teilweise Minderjährigen mit Steinen beworfen, heißt es weiter. Eine Frau wurde dabei an der Wange getroffen und leicht verletzt. Die Polizei, so RP Online weiter, konnte einen der Täter sofort, die anderen nach einer Fahndung festnehmen. Gegen sie wird nun ermittelt. 

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Neuvergabe der Rettungsdienstlichen Leistungen im Landkreis Harz: Seit 20 Jahren teilen sich DRK, ASB und der Eigenbetrieb Rettungswesen die Aufgaben im Rettungsdienst. Bisher war die Ausschreibung ... mehr
am 16.08.2012 14:04
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Vier Züge mit Steinen beworfen - Bundespolizei sucht Zeugen
Am 11.05.2010 gegen 18.00 Uhr haben unbekannte Täter zwischen Tornesch und Elmshorn insgesamt vier Züge mit Steinen beworfen. Betroffen waren drei Züge der Deutschen Bahn AG (2 ... mehr
am 11.05.2010 18:00
von Andreas RachMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung