Neuer Bachelor-Studiengang: Notfallsanitäter an der Hochschule

Düsseldorf | am 15.11.2016 - 09:04 Uhr | Aufrufe: 3620

Die Steinbeis Business Academy der Steinbeis-Hochschule Berlin bietet am Standort des DRK-Bildungszentrums Düsseldorf erstmalig zu Beginn des Sommersemesters April 2017 im Fachbereich Social Management den ausbildungsintegrierten Vollzeit-Studiengang „Healthcare Services - Schwerpunkt Clinical Assistant mit dem branchenspezifischen Schwerpunkt Notfallsanitäter“ an, der mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts abschließt.

Diese Form des Studiums bereitet akademisiert auf die Arbeit als Notfallsanitäter im Rettungsdienst vor und gibt Aussicht auf Führungspositionen in Non-Profit- Organisationen oder kommunalen Rettungsdiensten. Die Verzahnung von Managementinhalten sowie notfallmedizinischen Schwerpunkten bezieht sich auf die Arbeit am Patienten in der Individualmedizin, bei Großschadenslagen sowie auf die Führungs- und Leitungsaufgaben in Rettungsdiensten. Studierende werden qualifiziert, medizinische invasive Maßnahmen an Notfallpatienten durchzuführen, Einsatzsituationen in jeder Größenordnung zu organisieren, sicher und wertschätzend mit allen Alters- und Bevölkerungsgruppen zu kommunizieren, weitgehende Kompetenzen im Umgang mit Stresssituationen zu erwerben und Professionalität zu entwickeln.

Wissenschaftliche Herangehensweise dank akademischer Ausbildung

Das Hochschulstudium ermöglicht die wissenschaftliche Betrachtung der Arbeit von Notfallsanitätern, insbesondere erlangen Studierende zusätzliche Kompetenzen in bezugswissenschaftlichen Inhalten: tiefergehende betriebswirtschaftliche Kenntnisse wie z. B. im Bereich der Personalführung und des Personalcontrollings sowie im Management von sozialen Einrichtungen. Damit erhalten Absolventen Qualifikationen, die sie mit fundierter Führungs- und Leistungsexpertise im Rettungsdienst auf die Zukunft vorbereiten. Mögliche Einsatzfelder sind Praxisanleitungen, Leitungen von Rettungswachen und ganzen Rettungsdiensten, aber auch innerklinische Aufgabenfelder. Mit dem akkreditierten und international anerkannten Bachelor-Abschluss wird zudem die Möglichkeit eröffnet, an postgradualen Masterstudiengängen teilzunehmen und damit die Qualifizierung für weitere Tätigkeiten auch im höheren Dienst von öffentlichen Einrichtungen zu erlangen oder eine Forschungskarriere anzustreben.

Quelle: DRK-Kreisverband Düsseldorf e.V.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Bremerhavener SPD-Fraktion und die CDU-Fraktion fordern eine Zulage für die als Notfallsanitäter eingesetzten Beamten der Berufsfeuerwehr. Die Einsatzzahlen im Rettungsdienst sind ... mehr
am 26.04.2017 10:46
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am Sa., 11. Juli 2009 fand in Ruhpolding ein großes Sommernachtsfest der Rettungsorganisationen statt. Veranstalter waren das Deutsche Rote Kreuz, die Bergwacht Bayern sowie die Freiwillige Feuerwehr ... mehr
am 11.07.2009 11:00
von Michi FliegeFrau        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung