Ohne anzuhalten: Auto rammt in Rettungswagen

Plettenberg | am 10.05.2018 - 09:01 Uhr | Aufrufe: 291

Statt anzuhalten fährt der Autofahrer einfach weiter und kollidiert mit einem Rettungswagen. Zum Glück war das Fahrzeug nicht im Einsatz.

3 Bilder
Ein Rettungswagen der Feuerwehr musste am Freitagnachmittag verkehrsbedingt anhalten. Der Wagen war auf dem Rückweg von einer Leerfahrt und hatte glücklicherweise keine Patienten an Bord, denn kurze Zeit später rammte plötzlich ein Auto in das stehenden Rettungsfahrzeug.

Erhebliche Kollision

Der Fahrer eines Kleinwagens schätzte offensichtlich die Verkehrssituation falsch ein und bemerkte den Rettungswagen zu spät. Er prallte in das Heck des Wagens. Beide Fahrzeuge wurden bei der Kollision erheblich beschädigt, der Kleinwagen war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rettungswagen kann nicht im Dienst verbleiben

Auch der Rettungswagen wurde so stark beschädigt, dass dieser nicht mehr weiter im Dienst verbleiben konnte. Ein Reservefahrzeug muss jetzt den Betrieb aufnehmen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen, verletzt wurde aber niemand.


Quelle Text und Bild: Feuerwehr Plettenberg

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Holtenhaus: Mann stürzt von Feuerwehr-Gerätehaus
Am Donnerstagabend stürzte aus noch nicht geklärter Ursache ein 29-jähriger Mann aus ca. 9 Metern Höhe vom Dach des Feuerwehrgerätehauses in Plettenberg-Holthausen. mehr
am 30.06.2017 08:57
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Neben vier attraktiven Workshops zum Thema Rhythmusstörungen/EKG-Diagnostik, Aktuelle juristische Fragen aus dem RD, Psychosoziale Unterstützung, Simulationstraining MANV bietet der Kongress ein ... mehr
am 12.06.2009 08:30
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung