Rettungsdienst muss betrunkene Zwölfjährige auf dem Oktoberfest versorgen

Wie die Polizei berichtete hatte 70-Jähriger aus dem Münchner Landkreis die 12-jährige Tochter eines Mitarbeiters am Sonntag mit auf das Oktoberfest genommen. Die Folgen waren fatal.

Im Beisein des Mannes durfte das Mädchen auf der Wiesn Bier trinken. Auf dem Nachhauseweg verloren sich die beiden aber aus den Augen und die 12-Jährige war alleine auf dem Oktoberfest unterwegs.

Jugendamt alarmiert


Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes fiel die offensichtlich alkoholisierte 12-Jährige schließlich auf und sie übergaben sie an den Rettungsdienst. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es sei laut Polizeiangaben ein Bericht an das Jugendamt erstellt worden.

 

Quelle: Polizeipräsidium München
Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Kleines Feuer, große Wirkung
Schon zu Beginn der Jubiläumswiesn musste die Wiesn-Wache der Berufsfeuerwehr einem ausländischen Gast aus einer prekären Lage helfen. Dem Mann war nämlich auf der Herrentoilette ... mehr
am 18.09.2010 17:20
von Karl PieterekMann     
Schweinegrippe_2
Im Landkreis Dillingen ist ein Kind an Schweinegrippe erkrankt. Das meldet das Landratsamt. Betroffen ist ein sieben Jahre altes Mädchen, das mit seinem Vater aus Kanada zu Besuch in Deutschland ... mehr
am 19.06.2009 12:17
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung