„Eine zweifelhafte Ehre“: Wenn ein Feuerwehrmann seine Uniform nicht tragen will - aus Angst

Beamte der Polizei und Feuerwehr dürfen die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen – wenn sie ihre Dienstkleidung tragen. Das würde viel Geld sparen und hätte vor allem für diejenigen ohne Auto einen großen Nutzen. Dennoch sieht man kaum solche Beamten in Bus oder Bahn. Ein Feuerwehrmann erklärte sich nun gegenüber der Internetplattform bz-berlin.de.

Symbolbild Feuerwehr im Einsatz VerkehrsunfallViele tragen die Uniform ja bereits auf dem Weg zur oder von der Arbeit, alleine aus praktischen Gründen. Im eigenen Auto bleibt man damit dennoch weitestgehend unerkannt. In den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht. Soweit natürlich mal kein Problem, wer bei der Feuerwehr oder Polizei arbeitet, steht im Normalfall auch dazu. Doch leider ist es heutzutage oftmals so, dass in Bus oder Bahn raue Sitten herrschen.

Gesellschaft macht schwierigen Wandel durch

So werde kaum noch Rücksicht auf Schwangere oder Behinderte genommen, man trinke Alkohol, Obdachlose liegen in den Abteilen, Respektlosigkeit herrsche vor. Das bringe einen Feuerwehrmann in Uniform oftmals zu der zweifelhaften Ehre, hinzugezogen zu werden – eben nur, weil er zufällig in Uniform daneben sitzt. Und das, obwohl er nicht einmal Polizist ist. Er ist allein unterwegs, zu diesem Zeitpunkt noch nicht oder nicht mehr im Dienst und eben auch kein Streitschlichter.

Früher trug man die Uniform mit Stolz – heute legt man sie lieber ab

Dabei liege es gar nicht daran, dass er das nicht gerne tun würde – Streit schlichten. Er würde sich nur ungern danach auf der Intensivstation wiederfinden, so berichtet bz-berlin.de. Denn der Respekt vor den Mitmenschen wird schon lange nicht mehr großgeschrieben – und der vor der Uniform erst recht nicht. Deshalb kann eine Einmischung in brenzligen Situationen gefährlich werden. Und das ist auch der Grund, warum der Feuerwehrmann ab sofort lieber „in zivil“ mit der Bahn fährt – und deshalb gerne Geld dafür zahlt, unerkannt zu bleiben.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Feuerwehrwelt schaut im Juni nach Leipzig – und nicht nur sie: Medien, Politik, Administration, Wirtschaft, Verbände und die Menschen in der Region Leipzig nehmen den 28. Deutschen ... mehr
am 20.04.2010 09:54
von retter.tvretter.tv user logo
Der Feuerwehrverein "Florian Schorfheide" e.V. veranstaltet auf dem Gelände des Luftfahrtmuseum Finowfurt das 1. Internationale Feuerwehrtreffen 2009  FIRE - SAFE Days vom 04.09.2009 - ... mehr
am 05.09.2009 11:26
von Martina PetzFrau        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung