„Kind steckt im WC“ - Kurioser Einsatz für die Feuerwehr

Kirchberg am Wechsel | am 18.09.2015 - 12:04 Uhr | Aufrufe: 542

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wechsel wurde Anfang August zu einem sehr kuriosen Einsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete „Kind steckt im WC“.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wechsel auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, kam es Anfang August zu einem wirklich kuriosen Einsatz. „Kind steckt im WC“ lautete die Einsatzmeldung. Vor Ort stellten die Feuerwehrleute dann fest, dass das dreijährige Kind nicht wirklich in einer Toilette feststeckte, sondern in einem WC-Einsatz für Kinder. Das Kind hatte mit dem Aufsatz gespielt und es über den Kopf gezogen, wo er hängen blieb.

Kind bleibt unverletzt

Da auch die Mutter ihr Kind nicht von dem WC-Aufsatz befreien konnte, alarmierte sie die Feuerwehr, die das Kleinkind im Beisein eines Arztes und des Roten Kreuzes von dem Plastik-Teil befreite. Das Kind blieb bis auf einen Schreck unverletzt.

 

Ein nicht alltäglicher Einsatz für FF Kirchberg: "Kind steckt im WC" lautete die Einsatzmeldung der...

Posted by Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wechsel on Mittwoch, 16. September 2015

 

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
In Donauwörth ist ein Betrunkener Autofahrer im Hochwasser einer Unterführung stecken geblieben und eingeschlafen. Die Polizei entdeckte ihn am Mittwochmorgen. mehr
am 05.06.2013 14:25
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Zwei Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Ratzeburg bemerkten in der Nacht zum Freitag, dass ein Rauchmelder in einer Wohnung des Hauses Alarm schlug. Hinter der verschlossenen Türe hörten ... mehr
am 07.07.2012 11:24
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung