15 Kameraden löschen brennendes Auto

Hildesheim | am 14.08.2016 - 10:07 Uhr | Aufrufe: 490

Eine Autofahrerin aus Bockenem bekam am Samstag womöglich den Schreck ihres Lebens. Plötzlich begann ihr Auto zu brennen.

Brandstiftung_Symbolbild_retter.tvAm Samstagabend bemerkt die 39-jährige Fahrzeugführerin aus Bockenem während der Fahrt Qualm, der aus dem Bereich des Motorraumes ihres Fahrzeuges aufsteigt. Darauf hält sie ihr Fahrzeug sofort am Fahrbahnrand an, verlässt das Fahrzeug und alarmiert die Feuerwehr. Während dessen beginnt der Bereich des Motorraumes an zu brennen.

Feuer mittels Schaum gelöscht

Durch die 15 vor Ort eintreffenden Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Nordstemmen, konnte das Feuer mittels Schaum schnell gelöscht werden. Der Schaden an dem Fahrzeug wird von der Geschädigten auf ca. 1000 Euro geschätzt. Nach erster Einschätzung der Polizei und der Feuerwehr ist als Brandursache ein technischer Defekt anzunehmen.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Dienstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem PKW-Brand in die Bruchsaler Eisenbahnstraßealarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der abgestellte Wagen bereits im ... mehr
am 16.03.2010 13:18
von Thomas Heinold     
Aufgrund eines Niesanfalles kam es am gestrigen Mittwoch (14.04.2010), gegen 13.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 7, Höhe Hildesheim.   mehr
am 14.04.2010 13:00
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung