17-Jähriger Feuerwehrmann stirbt auf dem Weg zum Einsatz

Ein junger Feuerwehrmann im US-Bundesstaat North Carolina wird zu einem Einsatz gerufen. Auf dem Weg dorthin, wird er in einen Unfall verwickelt.

Er hatte laut wbtv das Haus eines Freundes verlassen, um der Alarmierung zu einer Wasserrettung nachzukommen. Doch das junge Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr sollte nie am Einsatzort ankommen. Der 17-Jährige wurde auf der Fahrt in einen Unfall verwickelt und starb an dessen Folgen.

Unklare Umstände

Der junge Mann war seit drei Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr und wird von seinem Kameraden als engagierter und treuer Feuerwehrmann bezeichnet. Der 17-Jährige starb eine Woche vor seinem 18. Geburtstag. Was genau der Auslöser für den Unfall war, ist laut wbvt noch unklar.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bereits gestern berichtete retter.tv vom Tod dreier Menschen während der Unwetter in Süddeutschland. Dabei kam auch ein Feuerwehrmann ums Leben, der einen anderen Mann aus den Fluten retten ... mehr
am 31.05.2016 09:31
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Wegen eines Feuers in einer Chemiefabrik im US- Bundesstaat Texas haben zehntausende Bewohner der Stadt Bryan und umliegender Gebiete für Stunden ihre Wohnungen verlassen müssen. mehr
am 31.07.2009 14:47
von Daniel Kempf
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung