34 Menschen in letzter Sekunde vor dem Feuertod gerettet in Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach | am 04.04.2013 - 09:40 Uhr | Aufrufe: 2232

Die Feuerwehr hat in der Nacht zum Donnerstag in Bergisch Gladbach dutzende Bewohner eines Mehrfamilienhauses vor den Flammen gerettet.

Dramatische Szenen spielten sich in der Nacht im Stadtteil Bensberg in Bergisch Gladbach ab. In einem Mehrfamilienhaus war ein Feuer ausgebrochen, sechs Menschen wurden dabei zum Teil lebensgefährlich verletzt. Als die Feuerwehr an dem Mehrfamilienhaus in Bergisch Gladbach ankam, schlugen bereits Flammen aus dem Gebäude und zahlreiche Bewohner standen an den Fenstern und riefen um Hilfe. Das Treppenhaus des Gebäudes war bereits stark verqualmt und schnitt den Menschen den Fluchtweg ab. Die Einsatzkräfte hatten bei der Alarmierung die Meldung bekommen, dass 48 Menschen in dem Gebäude seien. Die Einsatzleitung forderte noch weitere Löschzüge zur Unterstützung an, da ein MANV zu befürchten war.

Feuerwehr rettet 34 Menschen aus brennendem Haus in Bergisch Gladbach

Um die Menschen aus ihren Wohnungen zu holen spannte die Feuerwehr Sprungtücher auf. Drei Hausbewohner nutzten das Sprungtuch um aus dem brennenden Haus zu flüchten. Die Feuerwehr konnten weitere Bewohner durch Drehleitern aus dem Haus retten. Insgesamt wurden bei dem Feuer in Bergisch Gladbach sechs Menschen verletzt. Ein Mann erlitt schwerste Brandverletzungen, fünf weitere kamen mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Verletzten hatten sich Rauchgasvergiftungen und Brandverletzungen zugezogen. Teilweise handelte es sich auch um Knochenbrüche, die sich die Bewohner beim Sprung aus dem Fenster zugezogen hatten.

Schwerer Brand in Bergisch Gladbach

Das Feuer hat zahlreiche Wohnungen des Gebäudes unbewohnbar gemacht. Die Bewohner mussten die Nacht bei der Familie oder bei Freunden verbringen. Für insgesamt 23 Hausbewohner richtete die Stadt Bergisch Gladbach Notunterkünfte ein. Wie es zu dem verheerenden Feuer kommen konnte ist derzeit noch unklar. Nach ersten Ermittlungen besteht die Vermutung, dass das Feuer im Lagerraum eines angrenzenden Teppichgeschäfts ausgebrochen ist. Die Ermittlungen laufen weiter.

 

Mehr zu dem Brand in Bergisch Gladbach lesen Sie hier

Bild: retter.tv Symbolbild

 

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Polizei_Unfall_bergisch Gladbach
Am gestrigen Dienstag (18.05.2010), gegen 14.45 Uhr befuhr ein 67-Jähriger aus Bergisch Gladbach mit seinem Pkw Citroen (Foto) den Rather Weg aus Richtung Köln kommend in Richtung ... mehr
am 19.05.2010 13:04
von Thorsten Wiese     
Ein Mehrfamilienhaus ist am Samstagnachmittag in Pflach-Unterletzen bei Reutte (Tirol) abgebrannt. Laut Polizei war das Feuer im Holzstadel des Gebäudes ausgebrochen, in dem in zehn Wohnungen etwa 15 ... mehr
am 03.08.2009 17:06
von Michi FliegeFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung