A8: LKW rammt Feuerwehrfahrzeug

Stuttgart | am 16.06.2014 - 08:35 Uhr | Aufrufe: 3114

Ein Feuerwehrfahrzeug war am Freitag auf der A8 unterwegs zu einem Einsatz, als ein LKW-Fahrer weder Blaulicht noch Martinshorn wahrnahm und das Fahrzeug rammte. Es entstand hoher Sachschaden, verletzt wurde wie durch ein Wunder niemand.

Die Feuerwehr war am Freitag gegen 17 Uhr zu einem LKW mit brennendem Reifen am Stuttgarter Kreuz gerufen worden. Der Fahrer des Feuerwehrfahrzeugs bahnte sich seinen Weg zum Einsatzort über eine Rettungsgasse auf der A8.

LKW reißt Führerhaus von Feuerwehrfahrzeug auf

Bei der Überleitung zur A81 wechselte der Feuerwehrmann langsam über zwei Spuren, doch dabei übersah ein 26-jähriger LKW-Fahrer das Fahrzeug und rammte das Führerhaus. Durch den Zusammenstoß wurde das Führerhaus teilweise aufgerissen, so dass an dem Feuerwehrfahrzeug ein Sachschaden von etwa 80.000 Euro entstand. Glück im Unglück hatten alle Beteiligten aber dennoch, denn niemand wurde verletzt.

Quelle: Polizei Ludwigsburg

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein Führerhaus vorne und ein Führerhaus hinten. Das ist der sogenannte „Zweiköpfige Drache", entwickelt von der Firma Empl im österreichischen Kaltenbach. Ein ... mehr
am 05.07.2010 09:55
von retter.tvretter.tv user logo        
Am Sonntag ist gegen 20.00 Uhr ein Reisebus auf der A81 Höhe Eberstadt in Brand geraten. mehr
am 27.05.2013 09:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung